Die DVE-Umfragen

Fotolia 66568909 M 1

Umfrage zur ambulanten Ergotherapie für
Menschen mit psychischen Störungen

Jetzt mitmachen!

    1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 

SI-Weiterbildungslehrgang / DVE

Auf der Grundlage des Abschlussberichts der SI-Projektgruppe sowie der Rückmeldungen und Stellungnahmen der zuständigen SI-/DVE-Gremien hat der Vorstand des DVE Ende März 2009 die Neugestaltung des Weiterbildungslehrgangs Sensorische Integrationstherapie/DVE auf den Weg gebracht (Revidierter SI-Weiterbildungslehrgang/DVE 2009 – SI-WB/DVE 2009).

Der SI-WB/DVE 2009 besteht aus einem Modul- und einem Mentoring-System. Er hat einen Gesamtumfang von 300 Unterrichtseinheiten und schließt wie der bisherige Lehrgang mit einem Zertifikat und der Weiterbildungsbezeichnung „Ergotherapeutin mit Weiterbildung in der Sensorischen Integrationstherapie nach den Richtlinien des DVE“ ab.

Alle bereits für die Kooperation freigegebenen Kurse des bisherigen SI-Weiterbildungslehrgangs/DVE (SI-Einführungskurs, SI-Grundkurs, SI-Kurse der Aufbaustufe) können wie vorgesehen durchgeführt bzw. zu Ende geführt werden.

Eine spezielle Übergangsregelung sieht außerdem vor, dass die Teilnehmer/innen ihre bereits absolvierten Kurse des bisherigen SI-Weiterbildungslehrgangs/DVE auf den neu gestalteten Lehrgang anrechnen können. Wer beispielsweise den SI-Einführungskurs/DVE, den SI-Grundkurs/DVE und mindestens 100 Unterrichtseinheiten aus den Blöcken A bis E der SI-Aufbaustufe/DVE absolviert hat, kann sich im neu gestalteten Lehrgang direkt für das Mentoring-System anmelden.

Nähere Informationen zum neu gestalteten SI-Weiterbildungslehrgang/DVE erhalten Sie pdf hier (87 KB) , in der DVE-Geschäftsstelle sowie bei den Kurs-Anbietern/Veranstaltern.