1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 

Für eine zukunftsfeste Ausbildung der Therapieberufe

Die größten Verbände der Therapieberufe sind sich einig und sprechen mit einer Stimme: Eine vollständig hochschulische Berufsausbildung der Ergotherapie, der Logopädie und der Physiotherapie ist dringend notwendig.

In ihrem Positionspapier erläutert das neue „Bündnis Therapieberufe an die Hochschulen“, dass nur durch eine Modernisierung der Ausbildungen die therapeutische Patientenversorgung nachhaltig interdisziplinär und evidenzbasiert gestaltet sowie die Therapeutinnen und Therapeuten adäquat auf Herausforderungen wie den demographischen Wandel und die Zunahme chronischer, psychischer und neurologischer Erkrankungen vorbereitet werden können.

pdf Positionspapier: Bündnis Therapieberufe an die Hochschulen (153 KB)

 

Mehr zum Thema:

pdf DVE Stellungnahme zur BL-AG Neuordnung der Gesundheitsberufe (1.35 MB)

pdf Strategiepapier HVG-VAST-Verbände (927 KB)

pdf VDES Positionspapier (92 KB)

 

DVE-Bildungskonzept

Der DVE sieht die moderne, zeitgemäße und international angepasste Bildungsentwicklung in der Ergotherapie als einen bedeutsamen Aufgabenbereich an. In diesem Zusammenhang sind die vielfältigen Bemühungen um die Verortung der Ausbildung im Rahmen einer grundständigen Akademisierung an Hochschulen zu sehen. Das vorliegende Bildungskonzept macht den Gesamtzusammenhang der Bildungsbestrebungen des DVE deutlich und gibt darüber hinaus einen Überblick über beabsichtigte Ziele sowie den aktuellen Stand der Akademisierung der Ergotherapieausbildung.                                                 

pdf Das DVE-Bildungskonzept als pdf-Datei (2.93 MB)