werden sie mitglied

  • Fehlerteufel

    Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    Ungültige Eingabe
    Ungültige Eingabe
    Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    Ungültige Eingabe
    Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage

FEHLERTEUFEL

 

Antrag auf Mitgliedschaft

Die Aufnahmetermine sind vierteljährlich zu Quartalsbeginn. Der Eintritt ist auch rückwirkend möglich. Der Mitgliedsbeitrag im Aufnahmejahr verringert sich je nach Eintrittszeitpunkt entsprechend.

Bitte wählen Sie ein Datum aus.

Bitte eine Auswahl treffen

Mitgliedsgruppen und Mitgliedsbeiträge (Beitragsordnung)

Ergotherapeutin
mehr als 20 Std. wöchentlich tätig
144,-
102,-

Ergotherapeutin
bis 20 Std. wöchentlich tätig
102,-
78,-

Ergotherapeutinmit eigener Kassenzulassung
282,-
246,-

Juristische Personen
318,-
318,-

Heilmittelerbringermit Zulassungserweiterung
282,-
282,-

Ergotherapeutin
nicht berufstätig (oder arbeitslos)
78,-
48,-

Ergotherapeutin in Ausbildung
48,-
48,-

Studierendemit abgeschlossener Ergotherapie-Ausbildung
48,-
48,-

Rentnerin
78,-
48,-

Ergotherapeutin
im Ausland wohnhaft oder Mitglied eines ausländischen Berufsverbands
78,-
78,-

Fördermitglied
102,-
102,-

Bitte wählen Sie eine Kategorie aus

Ergotherapeutin mit eigener Kassenzulassung

Entscheidend für die Einstufung zum gesonderten Mitgliedsbeitrag für niedergelassene Mitglieder ist die Kassenzulassung. Da es sich um einen hieran geknüpften Beitrag handelt, sind keine Beitragsermäßigungen möglich, solange eine Kassenzulassung besteht.

Erfolgt eine Praxis-Neuzulassung während eines Jahres wird zum 01. des darauffolgenden Quartals der Mitgliedsbeitrag automatisch angepasst. Der Beitrag für niedergelassene Mitglieder ist unabhängig davon anzusetzen, ob eine Praxisprüfung durch den DVE erfolgt ist oder nicht. Eine Kopie des Zulassungsbescheids der Krankenkassen ist dem Antrag beizufügen.

Juristische Personen

Juristische Personen können juristische Mitglieder werden, wenn sie als Institution des sozialen Lebens eine unmittelbare Verbindung zum Beruf haben. Ein entsprechender Nachweis, in dem die juristische Person verzeichnet ist (z.B. Handelsregister- oder Partnerschaftsregister-Auszug) und weitere Nachweise, die eine unmittelbare Verbindung zur Ergotherapie aufzeigen (z.B. Kassenzulassung oder Berufsurkunde mit Anstellungsvertrag), sind dem Antrag beizufügen. Träger mehrerer Schulen müssen für jeden Standort eine eigene Mitgliedschaft erwerben.

Niedergelassene Heilmittelerbringer mit Zulassungserweiterung Ergotherapie

Dieser Beitrag gilt für niedergelassene Heilmittelerbringer mit eigener Kassenzulassung, die im Rahmen einer Zulassungserweiterung Ergotherapeuten beschäftigen. Es sind keine Beitragsermäßigungen möglich. Eine Kopie der Zulassungserweiterung für die Ergotherapie durch die Krankenkassen ist dem Antrag beizufügen. Endet die Zulassungserweiterung Ergotherapie, ist das dem DVE mitzuteilen.

Ergotherapeutin in Ausbildung

Dieser Beitrag gilt für alle Schüler-/Studierendenmitglieder, wenn sie Teilnehmerin einer staatlich anerkannten Ausbildungsstätte für Ergotherapie bzw. einer entsprechenden grundständigen/primärqualifizierenden Ausbildung an einer Fachhochschule/ Hochschule sind. Ein entsprechender Nachweis mit voraussichtlicher Dauer der Ausbildung ist dem Antrag beizufügen.

Das erste Jahr der Mitgliedschaft ist für Ergotherapeuten in Ausbildung beitragsfrei. Die Mitgliedschaft endet danach nicht automatisch sondern geht in eine beitragspflichtige Mitgliedschaft über.

Die Mitgliedschaft für Ergotherapeuten in Ausbildung endet mit dem Ablauf des Jahres, in dem das Examen erfolgreich abgelegt wurde und geht automatisch in eine Vollmitgliedschaft über. Es ist dann der Nachweis zur Führung der Berufsbezeichnung „Ergotherapeut/in“zu erbringen. Ein Antrag auf Beitragsermäßigung (siehe dort) ist danach möglich.

Beitragsermäßigung für Studierende mit abgeschlossener Ergotherapie-Ausbildung

Studierende mit abgeschlossener Ergotherapie-Ausbildung können unabhängig von der Studienform, dem Studienabschluss und der Fachrichtung einen Antrag auf Beitragsermäßigung stellen. Ein entsprechender Nachweis ist dem Antrag beizufügen.

Fördermitglieder

Natürliche oder juristische Personen, die der Ergotherapie nahe stehen und die Arbeit des DVE unterstützen wollen, können Fördermitglieder werden, sofern sie keiner anderen Beitragsgruppe zuzuordnen sind. Eine ausgebildete Ergotherapeutin kann kein Fördermitglied werden. Fördermitglieder haben kein Stimmrecht. Ein Antrag auf Beitragsermäßigung ist nicht möglich.

WFOT-Einzelmitgliedschaft

DVE-Mitglieder, die ausgebildete Ergotherapeuten sind, können Einzelmitglied im Weltverband der Ergotherapeuten (WFOT) werden. Der Beitrag wird zusätzlich zum DVE-Mitgliedsbeitrag fällig und enthält den Zugang zum Mitgliedsbereich der WFOTHomepage.

Ungültige Eingabe

1. Privatadresse
Bitte Ihren Vornamen eintragen

Bitte Ihren Namen eintragen

Bitte die Straße eintragen

Bitte die Postleitzahl eintragen

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Bitte die Hausnummer eintragen

Bitte den Wohnort eintragen

Ungültige Eingabe

   Bitte das Geburtsdatum eintragen

Ungültige Eingabe

2. Praxis-/Dienstanschrift
Bitte die Institution/Praxis eintragen

Bitte die Straße eintragen

Bitte die Postleitzahl eintragen

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Bitte die Hausnummer eintragen

Bitte den Ort eintragen

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Die angegebene E-Mail ist nicht gültig

Falls mehrere Adressen angegeben sind bitte hier die gewünschte
Bitte eine Adresse wählen

Bitte eine Adresse wählen

Ungültige Eingabe

Bitte eine Auswahl treffen

Ungültige Eingabe

Bitte wählen Sie eine Zahlungsart

Zahlungsweise

Bitte ein Kästchen wählen

Gläubiger-Identifikationsnummer des DVE: DE30ZZZ00000046086
Mandatsreferenz: Mitgliedsnummer – Diese wird bei der Begrüßung mitgeteilt.
Bitte akzeptieren Sie diese Angabe

(Pflichtangabe)

Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Bitte einen Kontoinhaber angeben

IBAN ist nicht gültig

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Folgend alles Pflichtangaben:
Um das Formular absenden zu können müssen Sie akzeptieren

Um das Formular absenden zu können müssen Sie akzeptieren

Um das Formular absenden zu können müssen Sie akzeptieren

Teilen