EBP Datenbank 57959440 Kopfgrafik
  • Fehlerteufel

    Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    Ungültige Eingabe
    Ungültige Eingabe
    Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    Ungültige Eingabe
    Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage

FEHLERTEUFEL

 

Edukation in der Gruppe, Nachtschienen und zuhause durchgeführte Übungen reduzieren die Notwendigkeit für eine operative Behandlung bei Karpaltunnelsyndrom: eine multizentrische randomisierte Studie

Ziele der Arbeit

Untersucht werden sollte, ob ein therapeutengeleiteter Versorgungspfad für Menschen mit Karpaltunnelsyndrom (KTS), die auf der Warteliste für einen Termin beim Chirurgen stehen, zu weniger Bedarf an operativer Behandlung des KTS führt und patientenbezogene Endpunkte verbessert. Die therapeutische Intervention bestand aus Edukation, Nachtschienen und einem häuslichen Eigenübungsprogramm.


FORSCHUNGSFRAGE / ENDPUNKTE / HYPOTHESEN: s.o.

Die komplette Studienzusammenfassung mit den Ergebnissen der Studie ist nur für DVE-Mitglieder sichtbar. Loggen Sie sich HIER ein, um Zugriff auf alle Inhalte zu erhalten.


Erklärungen der EBP-Fachbegriffe in dieser Zusammenfassung, der PEDro-Skala und des PRISMA-Statements finden Sie im EBP-Glossar.


Literaturangabe

Lewis KJ, Coppieters MW, Ross L, et al. Group education, night splinting and home exercises reduce conversion to surgery for carpal tunnel syndrome: a multicentre randomised trial. Journal of Physiotherapy 2020: e-pub ahead of print 2020/04/16; doi: 10.1016/j.jphys.2020.03.007
Sammelmappe
PDF herunterladen
Zu finden in: EBP-Datenbank

Teilen