EBP Datenbank 57959440 Kopfgrafik

Die DVE-Umfragen

Fotolia 66568909 M 1

Blitzumfrage:
Videotherapie 2021

Jetzt teilnehmen!

%MCEPASTEBIN%
  • Fehlerteufel

    Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    Ungültige Eingabe
    Ungültige Eingabe
    Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    Ungültige Eingabe
    Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage

FEHLERTEUFEL

 

Ergotherapeutische Interventionen zur Steigerung der Teilhabe von Kindern und Jugendlichen im Bereich mentale Gesundheit: ein Mixed Methods Systematic Review

Ziele der Arbeit

Bestimmen der Wirksamkeit unter Alltagsbedingungen (engl.: effectiveness) ergotherapeutischer Interventionen für Kinder und Jugendliche (5-16 Jahre) mit Schwierigkeiten im Bereich mentale Gesundheit.


FORSCHUNGSFRAGE / ENDPUNKTE / HYPOTHESEN: Die primäre Forschungsfrage war, wie effektiv ergotherapeutische Interventionen (insbesondere betätigungsbasierte/betätigungsfokussierte Interventionen) bei der genannten Zielgruppe auf die Teilhabe an Alltagsbetätigungen sind.

Die komplette Studienzusammenfassung mit den Ergebnissen der Studie ist nur für DVE-Mitglieder sichtbar. Loggen Sie sich HIER ein, um Zugriff auf alle Inhalte zu erhalten.


Erklärungen der EBP-Fachbegriffe in dieser Zusammenfassung, der PEDro-Skala und des PRISMA-Statements finden Sie im EBP-Glossar.


Literaturangabe

Brooks R, Bannigan K. Occupational therapy interventions in child and adolescent mental health to increase participation: A mixed methods systematic review. British Journal of Occupational Therapy 2021; 84(8): 474-87
Sammelmappe
PDF herunterladen
Zu finden in: EBP-Datenbank

Teilen