EBP Datenbank 57959440 Kopfgrafik
  • Fehlerteufel

    Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    Ungültige Eingabe
    Ungültige Eingabe
    Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    Ungültige Eingabe
    Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage

FEHLERTEUFEL

 

Trägt Ergotherapie im Krankenhaus dazu bei, stationäre Wiederaufnahmen zu reduzieren? Ein systematischer Review mit Metaanalyse

Ziele der Arbeit

Bestimmung der Auswirkungen ergotherapeutischer Interventionen für Erwachsene in stationärer Krankenhausbehandlung auf die Wiederaufnahmeraten nach Entlassung.

Forschungsfrage/Endpunkte/Hypothesen

Primärer Endpunkt

Wiederaufnahmerate nach Entlassung (ohne zeitliche Einschränkungen).
In den eingeschlossenen Studien wurde am häufigsten die Wiederaufnahmerate innerhalb von 30 Tagen (5x) und 28 Tagen (2x) nach Entlassung erhoben. Die anderen Arbeiten betrachteten den Zeitraum von 100 Tagen (1x), 6 Monaten (2x), 12 Monaten (1x) und 2 Jahren (1x).

Die komplette Studienzusammenfassung mit den Ergebnissen der Studie ist nur für DVE-Mitglieder sichtbar. Loggen Sie sich HIER ein, um Zugriff auf alle Inhalte zu erhalten.


Erklärungen der EBP-Fachbegriffe in dieser Zusammenfassung, der PEDro-Skala und des PRISMA-Statements finden Sie im EBP-Glossar.


Literaturangabe

Lockwood KJ, Porter J. Effectiveness of Hospital-Based Interventions by Occupational Therapy Practitioners on Reducing Readmissions: A Systematic Review With Meta-Analyses. American Journal of Occupational Therapy 2022; 76(1): 7601180050
Sammelmappe
PDF herunterladen
Zu finden in: EBP-Datenbank