diplom bsc msc arbeiten

    1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 

Schulbasierte Ergotherapie an Norddeutschen Grundschulen im Rahmen der Inklusion - Vorgehensweise und Zusammenarbeit mit den Pädagogen

Abstract

Einleitung:

In englischsprachigen Ländern gibt es zum Teil seit den 90er Jahren schulbasierte Ergotherapie. Dazu wurden bereits Modelle entwickelt, auch speziell für die Zusammenarbeit mit den Pädagogen. Das deutsche Bildungssystem ist bundeslandspezifisch und Ergotherapie selten inbegriffen.


Methode:

In der qualitativen Studie wurden leitfadengestützte Experteninterviews geführt, um das therapeutische Vorgehen von Ergotherapeuten an norddeutschen Grundschulen und deren Meinung zur Zusammenarbeit mit den Pädagogen zu erfassen. Mittels Fragebogen wurde dies vertieft und ebenfalls die Pädagogen einbezogen. Ausgewertet wurden die Interviews nach der Inhaltsanalyse von Mayring.


Resultate:

Beiderseitige Offenheit und Teamarbeit tragen zur Zusammenarbeit bei und fördern klasseninterne Therapien, während Zeit und Finanzen aktuelle Hindernisse darstellen.


Schlussfolgerung:

Es zeigt sich, dass schulbasierte Ergotherapie in Deutschland durch Forschung und Engagement weiter gefestigt werden sollte.

Art der Arbeit

BSc

Fachbereiche

  • Pädiatrie
  • Sonstiges

Schlagworte

Grundschule , Inklusion , schulbasierte Ergotherapie , Zusammenarbeit

Hochschule

Zuyd Hogeschool (NL)

Jahrgang

2014

Erstautor

Sonja Schmitwilken

Zweitautor

Janina Sturm

Kontakt zum Autoren

E-Mail schreiben