diplom bsc msc arbeiten

    1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 

Ergotherapie als Wegbegleiter vor und während ambulanter Psychotherapie

Abstract

Einleitung: Es wurde ein Mixed-Method durchgeführt, um den aktuellen Ist-
Zustand der in Nordrhein-Westfalen angebotenen Interventionen in der ergo-
therapeutischen Behandlung von Klienten mit Depressionen und deren Aus-
wirkungen auf die Lebensqualität zu untersuchen.


Methode: Es wurden sieben leitfadengestützte Experteninterviews durchge-
führt und zusätzlich ein Online-Fragebogen genutzt. Beide Erhebungen rich-
teten sich an Ergotherapeuten mit Erfahrungen in der Behandlung von De-
pressionen. Die Auswertung erfolgte durch die qualitative Inhaltsanalyse nach
Gläser und Laudel (2010).


Ergebnisse: Unterschiedliche Einflussfaktoren auf die Auswahl der Interven-
tionen wurden deutlich. Ebenso der ausschließlich indirekte Einbezug der Le-
bensqualität in die Behandlung.


Diskussion: Ein deutlicher dargestellter Aufgabenbereich und transparent aus-
gewählte Interventionen unter Berücksichtigung von Evidenz und der individu-
ellen Lebensqualität könnten zu einer festen Etablierung der Ergotherapie in
der Behandlung vor einer ambulanten Psychotherapie führen.

Art der Arbeit

BSc

Fachbereiche

  • Psychiatrie

Schlagworte

ambulante Ergotherapie , Interventionen , Ist-Zustand , Lebensqualität , Mixed-Method

Hochschule

Zuyd Hogeschool

Jahrgang

2015

Erstautor

Brings, Luisa

Zweitautor

Engels, Babette

Drittautor

Gressmann, Annabell

Kontakt zum Autoren

E-Mail schreiben