kongress 65 Ergotherapie Kongress 2020 08

  • Fehlerteufel

    Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    Ungültige Eingabe
    Ungültige Eingabe
    Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    Ungültige Eingabe
    Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage

FEHLERTEUFEL

 

Wir laden Sie herzlich ein, für den Ergotherapie-Kongress 2021 ein Abstract einzureichen.
Trotz der anhaltenden Coronaproblematik sind wir optimistisch, dass der Kongress 2021 stattfinden kann. Ganz bewusst haben wir den Kongress auf einen späten Termin verlegt:
vom 09. – 11. September 2021 trifft sich die "Ergowelt" in Würzburg. Das Motto lautet in diesem Jahr „Profil schärfen.“

Wir freuen uns, wenn Sie sich in diesem Motto wiederfinden und dies mit Ihrer Teilnahme am Kongress widerspiegeln.

Der Ergotherapie-Kongress bietet eine vielseitige, interaktive Plattform, um relevante Themen darzustellen und zu diskutieren. Darüber hinaus fördert der Kongress den direkten Austausch von Expert:innen unterschiedlicher Fachrichtungen, ermöglicht persönliche Kontakte und die Bildung von Netzwerken.

Hier geht es zum Abstractserver

Sie können Ihr Abstract bis zum 25. März einreichen.

Sie können Ihr Thema als Vortrag (20 Minuten inkl. Diskussion) oder als Workshop (90 Minuten) präsentieren. Für das Vorstellen von Studien sind 10 Minuten vorgesehen.
Die eingereichten Abstracts werden anonymisiert und von mindestens drei Expert:innen unabhängig und nach sachlich vorgegebenen Kriterien bewertet. Über die Annahme Ihres Beitrags informieren wir Sie voraussichtlich Anfang Mai.

Ausführliche Informationen für Referent:innen finden Sie hier

Bei Fragen wenden Sie sich gerne per E-Mail an uns

Poster können zu einem späteren Zeitpunkt eingereicht werden.

Teilen