1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 

Ergotherapie in Gefängnissen und der forensischen Psychiatrie ist in den Niederlanden ein Sektor der noch nicht ausreichend erschlossen ist.

Wir, Charlotte, Johanneke und Lena, sind drei Ergotherapie-Studentinnen in Amsterdam. Unsere Bachelorarbeit schreiben wir zum Thema "Was kann Ergotherapie im Niederländischen Gefängniswesen zur Förderung von bedeutungsvollen Aktivitäten von Häftlingen beitragen?"

Wir möchten uns gerne mit Ergotherapeuten in Verbindung setzen die n der forensischen Psychiatrie und/oder Justizvollzugsanstalten tätig sind und die bereit sind an einem Interview teil zu nehmen in dem sie über ihre Ansichten und Erfahrungen sprechen. Interviews in Grenznähe und im Gebiet NRW können vor Ort durchgeführt werden, bei grösserer räumlicher Distanz besteht die Möglichkeit eines Skype-Interviews.

Bei Interesse können Sie sich per E-mail an Lena.Wever(at)hva.nl wenden.

Über eine Rückmeldung und ein Teilnahme an unsere Studie würden wir uns sehr freuen.

Groetjes,
Charlotte, Johanneke und Lena