1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 
Der DVE hat mit der AOK Bremen/Bremerhaven, dem BKK Landesverband Mitte und der IKK gesund plus für das Land Bremen einen neuen Rahmenvertrag verhandelt. Dieser tritt zum 1. Mai 2017 in Kraft.

Der Vertrag enthält nun die neue Leistungsbeschreibung aus den Rahmenempfehlungen von 2016, sowie die Anlage zu Angaben auf der Verordnung mit den erweiterten Änderungsmöglichkeiten durch die Niedergelassenen.

Ebenso ist der Vertrag durchgängig hinsichtlich moderner Termini aktualisiert worden. Somit gilt ab sofort für die Bremer Niedergelassenen ein eigener Vertrag, der den bisher gültigen Vertrag aus Niedersachsen ablöst. Die Knappschaft ist hier nicht dabei, für sie gilt daher der Rahmenvertrag Niedersachsen weiter.

Ebenfalls weiter gelten die Preise - wie bislang rechnen die Bremer Praxen bis auf Weiteres die Preise von Niedersachsen ab.

Die DVE-Mitglieder in Bremen werden über die Einzelheiten im neuen Rahmenvertrag auf dem Postwege informiert.