1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 
Laden Sie die Kandidaten Ihres Wahlkreises zur Bundestagswahl 2017 in Ihre Ergotherapie-Praxis, ergotherapeutische Abteilung oder Berufsfachschule/Hochschule ein, damit diese die Ergotherapie vor Ort erleben können.
Nutzen Sie diese Möglichkeit, um Themen, die Sie im Berufsalltag bewegen, anzusprechen und darüber mit den potentiellen Bundespolitikern ins Gespräch zu kommen. Gerne unterstützt Sie der DVE mit unterschiedlichen Materialien wie beispielsweise der neuen Imagebroschüre mit aktuellen Datenblättern zur Versorgungs- und Ausbildungssituation, die die Schieflagen in der Ergotherapie darstellen.

Ergänzt werden diese durch Erläuterungen zu den Forderungen des DVE mit den drei Schwerpunktthemen:

  1. Die Vergütung muss deutlich angehoben werden.
  2. Eine vermehrte Autonomie einschließlich des Direktzugangs muss ermöglicht werden.
  3. Die Ausbildung muss modernisiert und kostenfrei gestellt werden, um den Nachwuchs in der Heilmittelbranche zu sichern.

Ziel ist es: Ergotherapie stärker ins Blickfeld der Politik zu rücken. Je mehr sich engagieren, desto schlagkräftiger wird die Ergotherapie!

Damit Ihre Aktionen auch gesehen werden haben Sie die Möglichkeit ein Foto Ihrer Veranstaltung auf unserer Facebook-Seite zu posten. Hierzu senden Sie einfach eine E-Mail mit dem Foto an: .

Unterstützende Materialien für Ihre Veranstaltung sowie weitere Informationen (u. a. auch die Parteiprogramme) finden Sie unter: https://www.dve.info/service/bundestagswahl-2017