1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 
Anstrengende Verhandlungsgespräche des DVE mit der Regionaldirektion der Knappschaft für Brandenburg und Sachsen-Anhalt fanden nun einen guten Abschluss. Es erfolgte eine Einigung auf höhere Preise ab 1. August 2017. Auch ein modernisierter Rahmenvertrag wurde verabschiedet. Die Vergütung für die ergotherapeutischen Leistungen steigt in 2 Stufen bis August 2018 um bis zu 22%, eine erfreuliche Nachricht auch für die niedergelassenen DVE-Mitglieder in diesen Ländern. Nur dies ist der Weg aus der „Niedriglohnzone“!

Dies und auch der bereits mitgeteilte Abschluss mit den BKKen zeigt, dass mit verantwortungsvollen Vertragspartnern auch in Sachsen-Anhalt zukunftsweisende Abschlüsse möglich sind. Die Verhandler des DVE bleiben wie immer dran und hoffen, dass auch die anderen Vertragspartner auf Kassenseite noch zu überzeugen sind. DVE-Mitglieder erhalten hierzu natürlich auch ausführliche Infos per Post.