1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 
Zwei Tage lang diskutierten und tauschten sich jetzt 230 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 24 Ländern an der HAWK in Hildesheim zu der jungen wissenschaftlichen Disziplin der Occupational Science (engl. für Betätigungswissenschaft) aus. Die internationale Tagung mit dem Thema „Meeting in Diversity – Occupation as a Common Ground“ („Treffen in Vielfalt - Beschäftigung als gemeinsame Plattform“) fand in Kooperation mit der Alice Salomon Hochschule Berlin und dem Netzwerk Occupational Science Europe (OSE) statt und war erst die vierte europäische Occupational Science Konferenz überhaupt. Organisiert wurde die Tagung von Prof. Dr. Ulrike Marotzki, Dr. Sandra Schiller, und Dorothea Harth (alle HAWK), Dr. Katharina Röse (OSE-Vorstandsmitglied) und Prof. Dr. Silke Dennhardt (ASH).

Weitere Informationen: https://idw-online.de/de/news681726