1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 

Die jährlich neu erscheinenden Zahlen des Statistischen Bundesamtes zu den Schülerinnen und Schülern in Deutschland geben u. a. einen Aufschluss über die Auszubildenden in der Ergotherapie in Deutschland. Die dabei nach Bundesländern und für Gesamtdeutschland differenzierten Zahlen für den Bereich der Ergotherapie umfassen sowohl die Schulen des Gesundheitswesens als auch die Berufsfachschulen, sodass alle schulischen Auszubildenden in der Ergotherapie erfasst werden.

 

Die in den letzten Jahren stattgefundene Stagnation der Auszubildenden in der Ergotherapie wird auch für das Schuljahr 2016/17 festgeschrieben ( pdf siehe Grafik (41 KB) ), sodass sich der derzeitige Wert von 10.256 schulischen Auszubildenden weiterhin auf niedrigem Niveau befindet und sich nicht deutlich vom Vorjahreswert abhebt. Eine Situation, die den Fachkräfteengpass in der Ergotherapie nicht abfedern wird.

Eines der wichtigsten Themen für den DVE bleibt weiterhin die Forderung der Ausbildungskostenfreiheit, die ungeachtet der gescheiterten bisherigen Koalitionsverhandlungen, im politischen Raum lanciert wird. Diese und weitere politische Ziele des DVE und des SHV finden Sie unter: http://www.shv-heilmittelverbaende.de/

Die statistischen Daten zu den Auszubildenden der Ergotherapie erhalten Sie unter: https://www.destatis.de/DE/Publikationen/Thematisch/BildungForschungKultur/Schulen/BeruflicheSchulen2110200177004.pdf;jsessionid=A648E4B76B8B6ACC414CFBAA30652D0A.InternetLive2?__blob=publicationFile