1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 
Mitglieder haben dem DVE berichtet, dass sie die E-Mail einer Firma erhalten haben, die eine Überprüfung der Elektrogeräte in der Praxis anbietet. Dabei wurde ein Drohszenario beschrieben, das es in sich hat. Wir empfehlen, sollten Sie ebenfalls angeschrieben werden, nicht in Panik zu verfallen und in Ruhe zu prüfen, wie die nächsten Schritte sind.

Denn Fakt ist, dass Elektrogeräte in Praxen tatsächlich regelmäßig geprüft werden müssen. Schadhafte Teile müssen sofort ausgewechselt werden, bei komplizierteren Anlagen ist eine Einweisung und Schulung erforderlich. Für all dies ist die Fachkraft für Arbeitssicherheit zuständig. Dies kann ein externer Dienstleister sein, oder eine Mitarbeiterin aus der Praxis selbst, die als Arbeitsschutz-Beauftragte benannt ist.

Der DVE bietet seinen Mitgliedern einen Rahmenvertrag mit der Firma IFAU an, um die von der Berufsgenossenschaft BGW geforderte arbeitsmedizinische und sicherheitstechnische Betreuung zu gewährleisten. Viele Mitglieder sind bereits Kunden dort und erhalten jährlich eine CD mit allen wichtigen Informationen, so auch zur Überprüfung der Elektrik in der Praxis.

Weitere Infos zu IFAU hier: https://www.dve.info/service/arbeitssicherheit  (bitte einloggen)