Liebe Besucher,
Wir tun rund um die Uhr alles, um Sie so schnell und so gut wie möglich in dieser außergewöhnlichen Situation zu unterstützen. Seien Sie sicher: Der DVE informiert Sie auf seiner Homepage, wenn es Neuigkeiten gibt – dabei geht uns Verlässlichkeit vor Schnelligkeit, denn in dieser Zeit gibt es Unsicherheiten genug!

Die DVE-Geschäftsstelle ist geöffnet und für Sie da!
Bis auf Weiteres sind wir jedoch nur per E-Mail unter oder per Fax 07248 918171 zu erreichen.

Nur so können wir sicherstellen, dass Ihre Anfragen zeitnah beantwortet werden, wir genug Zeit für die erforderliche Recherche haben und auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geschützt werden.

Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis, dass bei mehreren hundert Anfragen am Tag nicht jede sofort beantwortet werden kann.

Informationen rund um den Coronavirus finden Sie unter https://dve.info/infothek/corona 

  • Fehlerteufel

    Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    Ungültige Eingabe
    Ungültige Eingabe
    Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    Ungültige Eingabe
    Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage

FEHLERTEUFEL

 


AANA - Assessment der Awareness bei Neglect in Alltagssituationen
Dieses Verfahren eignet sich um abzuklären, inwieweit sich Betroffene – sofern sie sich kommunikativ klar äußern können – ihrer neglectspezifischen Defizite bewusst sind oder nicht.

BIDOG
- Bildgestützter Dokumentations- und Gesprächsleitfaden zur Erfassung von Aktivitäten und Partizipation nach ICF
Die 97 Fotokarten, die Aktivitäten aus den verschiedensten Lebensbereichen zeigen, erleichtern die strukturierte Durchführung von Aufnahmegesprächen mit erwachsenen Klienten. Zudem ist jede Bildkarte mit dem entsprechenden ICF-Code aus den Bereichen der Aktivitäten und Teilhabe versehen.

GAS
– Goal Attainment Scaling
GAS eignet sich zur Formulierung und Überprüfung klarer und messbarer Therapieziele im Rahmen einer klientenzentrierten Ergotherapie. Die Zielerreichungsskala ist vom inhaltlichen Kontext unabhängig, weshalb sie in den verschiedensten Bereichen und mit den unterschiedlichsten Klienten angewendet werden kann. Das Verfahren, Beispieltabellen und die Kurzanleitung finden sich frei im Internet.

Genauere Informationen zu den Bezugsquellen der Assessment-Instrumente, ihren wissenschaftlichen Gütekriterien oder zu ihrer Durchführung entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Assessment-Info, nach dem Login zu finden unter: www.dve.info - Ergotherapie – Assessment-Bereich – Zur Suche in der Assessment-Datenbank

 

Assessment der Awareness bei Neglect in Alltagssituationen
Dieses Verfahren eignet sich um abzuklären, inwieweit sich Betroffene – sofern sie sich kommunikativ klar äußern können – ihrer neglectspezifischen Defizite bewusst sind oder nicht.