1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 
Keine Atempause für die Krankenkassen … aufgrund der Vereinbarungen des DVE zur stufenweisen Anhebung bleiben die Vergütungen in Bewegung! Die Preislisten des DVE gelten weiter, inkl. aller Stufen, auch wenn die Preise voraussichtlich im Mai 2019 aufgrund des TSV-Gesetzes steigen. Übrigens: Diese bundesweiten Höchstpreise sind nicht vom Himmel gefallen, sondern wurden für Sie von der Bundesverhandlungskommission des DVE mit den Kassen vereinbart!

Gerne erinnern wir Sie an die aktuellen Stufenbeginne zum 1. März 2019 – bitte achten Sie darauf, dass Sie die jeweils aktuellen Preise abrechnen:

• Die Preisvereinbarung mit der Knappschaft für Sachsen-Anhalt und Brandenburg erreicht die 2. Stufe.

Informationen zum Beginn der Gültigkeit der Preise haben wir in dem Brief zusammengefasst, mit dem wir den Praxisinhabern die Preisliste geschickt haben. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Geschäftsstelle des DVE: