Fehlerteufel in DVEaktuell

Die Landesversammlungen in

NRW - 09. November
Bayern - 16. November
Niedersachsen - 23. November

finden alle 2019 statt!

Die Landesversammlungen in

NRW - 09. November
Bayern - 16. November
Niedersachsen - 23. November

finden alle 2019 statt!

    1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 
Mit dem Terminservice- und -Versorgungsgesetz (TSVG) werden die Vertragsverhandlungen zwischen den Heilmittel-Berufsverbänden und der GKV auf die Bundesebene, die Vergütung einmalig auf den zum 1.Juli 2019 jeweils gültigen Höchstpreis je Heilmittelposition gesetzt, die GLS-Bindung für die zukünftigen Vergütungsverhandlungen dauerhaft aufgehoben und die Schiedsverfahren neu geregelt. Zusätzlich soll die Blankoverordnung für definierte Diagnosen in die Regelversorgung eingeführt und die Genehmigungsverfahren für Verordnungen außerhalb des Regelfalles aufgehoben werden. Ein großes Paket, das den Praxen ein Einkommensplus und mehr Autonomie in der Therapie und dem DVE wie allen anderen Berufsverbänden erst einmal ein Mehr an Umsetzungsarbeit in 2019 und 2020 bescheren wird.

Der Bundestag hatte das Vorhaben am 14. März 2019 verabschiedet und zugleich umfassende Änderungen an dem ursprünglichen Regierungsentwurf beschlossen. Das Gesetz wird nun dem Bundespräsidenten zur Unterzeichnung zugeleitet. Danach kann es im Bundesgesetzblatt verkündet werden. Es soll überwiegend am Tag darauf in Kraft treten.