Liebe Besucher,
Wir tun rund um die Uhr alles, um Sie so schnell und so gut wie möglich in dieser außergewöhnlichen Situation zu unterstützen. Seien Sie sicher: Der DVE informiert Sie auf seiner Homepage, wenn es Neuigkeiten gibt – dabei geht uns Verlässlichkeit vor Schnelligkeit, denn in dieser Zeit gibt es Unsicherheiten genug!

Die DVE-Geschäftsstelle ist geöffnet und für Sie da!
Bis auf Weiteres sind wir jedoch nur per E-Mail unter oder per Fax 07248 918171 zu erreichen.

Nur so können wir sicherstellen, dass Ihre Anfragen zeitnah beantwortet werden, wir genug Zeit für die erforderliche Recherche haben und auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geschützt werden.

Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis, dass bei mehreren hundert Anfragen am Tag nicht jede sofort beantwortet werden kann.

Informationen rund um den Coronavirus finden Sie unter https://dve.info/infothek/corona 

  • Fehlerteufel

    Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    Ungültige Eingabe
    Ungültige Eingabe
    Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    Ungültige Eingabe
    Um dieses Formular absenden zu können, akzeptieren Sie die Cookies von Google ReCaptcha in den Cookie-Optionen.
    Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 

Wir möchten Sie dazu einladen an unserer Studie zur „Optimierung der Versorgung beatmeter Patienten in der außerstationären Intensivpflege (OVER-BEAS)“ teilzunehmen. Im aktuellen Studienabschnitt wird eine Expertenbefragung zur Qualität der medizinischen und pflegerischen Versorgungssituation von außerklinisch beatmeten Personen für den bayerischen Raum durchgeführt.

 

Im Rahmen der Expertenbefragung werden unter anderem Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten, die seit mindestens zwei Jahren mit außerklinisch beatmeten Menschen zusammenarbeiten und im Raum Bayern tätig sind, interviewt.

Die Expertenbefragung findet im Zeitraum zwischen Juni 2019 bis Februar 2020 statt. Wenn Sie an der Studie teilnehmen, werden Sie einmalig von einer Person aus unserem Studienteam telefonisch und zu Ihrer persönlichen Einschätzung der Versorgungsqualität, sowie zu Barrieren und Förderfaktoren einer gelingenden Versorgungspraxis in der Arbeit mit außerklinisch beatmeten Menschen befragt (Dauer: 15-30 Minuten). Bei der Studie werden die Vorschriften des Datenschutzes eingehalten. Sämtliche Daten werden ausschließlich für wissenschaftliche Zwecke erhoben und ausgewertet.

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Studie unterstützen. Nähere Informationen erhalten sie unter www.overbeas.de oder aus unseren Flyern mit der Einladung zur Studienteilnahme.
Gerne können Sie uns auch persönlich kontaktieren:

Mehr Informationen erhalten Sie hier: https://www.ksh-muenchen.de/fileadmin/user_upload/OVERBEAS_Studie_Einladung_Gesundheitsexperten.pdf