1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 

Die ergotherapeutische Hilfsmittelversorgung kann Menschen mit Handarthrose und Problemen bei Aktivitäten des täglichen Lebens helfen, ihre Betätigungsperformanz und Handfunktion zu verbessern. Das zeigt eine randomisierte kontrollierte Studie mit 39 Teilnehmerinnen (TN) aus Brasilien. Die TN der Interventionsgruppe nahmen an 4 Gruppeneinheiten teil (Schwerpunkte: Gelenkschutz, Energiemanagement, Hilfsmittelversorgung und -training). Nach 90 Tagen hatten sie in den Bereichen Betätigungsperformanz, Handfunktion, Schmerzen und Lebensqualität signifikante Verbesserungen erzielt, die größer ausfielen als die Verbesserungen in der Kontrollgruppe.

 

Quelle: Amaral DS, Duarte A, Barros SS, et al. Assistive devices: an effective strategy in non-pharmacological treatment for hand osteoarthritis-randomized clinical trial. Rheumatol Int 2018; 38(3): 343-351. doi: 10.1007/s00296-017-3892-1

 

Möchten Sie mehr wissen?

DVE-Mitglieder können die deutschsprachige Studienzusammenfassung, inkl. einer ersten kritischen Beurteilung der Studienqualität, FREI zugänglich in der EBP-Datenbank abrufen.
Geben Sie dazu, nach dem Login, ins Freitextsuchfeld Amaral DS ein und klicken Sie dann auf den Suchen-Button.