• Fehlerteufel

    Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    Ungültige Eingabe
    Ungültige Eingabe
    Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    Ungültige Eingabe
    Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage

FEHLERTEUFEL

 
Mit der SARS-CoV-2 Pandemie und dem aktuellen Lockdown hat der Gesetzgeber ein neues Format der Therapieerbringung aus der Ferne durch gesetzliche Sonderregelungen ermöglicht: die Videobehandlung, auch als Video- oder Teletherapie bezeichnet.

Wir möchten Sie einladen an dem Forschungsprojekt der Universität Lübeck „Teletherapie (Videobehandlung) in der ambulanten Ergotherapie in Norddeutschland (Tele-Ergo-Nord)“ teilzunehmen.

Im Rahmen dieses Forschungsprojektes möchten wir ergotherapeutische Videobehandlungen aufzeichnen und auswerten. Uns interessiert dabei die Gestaltung der therapeutischen Situation und Interaktion und damit die konkrete Umsetzung des ergotherapeutischen Prozesses innerhalb von Videobehandlungen. Aus den Ergebnissen möchten wir Handlungsempfehlungen für die ergotherapeutische Praxis ableiten.

Ansprechpartnerinnen zu dieser Studie sind Prof. Dr. Katharina Röse und Tabea Böttger. Am Freitag, den 19.02.2021, um 15 Uhr findet eine Infoveranstaltung zu der Studie statt. Den Link zur Veranstaltung und weiter Informationen finden Sie hier:
https://www.uni-luebeck.de/studium/studiengaenge/ergotherapie-logopaedie/veranstaltungen/forschungsprojekt-zu-teletherapie.html

Teilen