• Fehlerteufel

    Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    Ungültige Eingabe
    Ungültige Eingabe
    Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    Ungültige Eingabe
    Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage

FEHLERTEUFEL

 
Die Eckpunkte:

  • ab nächster Woche, also 16. KW (das genaue Datum steht noch aus: „5 Tage nach Verkündigung der Verordnung“)
  • bis zunächst 30.06.2021
  • alle Arbeitgeber, unabhängig von der Branche; bundesweit
  • 1x/Woche für Beschäftigte, die nicht ausschließlich zu Hause arbeiten
  • 2x/Woche für Beschäftigte in Berufen mit hohem Infektionsrisiko: personennahe Dienstleistungen mit Körperkontakt; Tätigkeiten mit Kontakten zu Personen, die keine Maske tragen (können); häufig wechselnde Kontakte mit anderen Personen
  • dies betrifft Heilmittelpraxen
  • Pflicht zum Angebot durch Arbeitgeber:innen
  • Test bleibt für Beschäftigte freiwillig
  • Kosten trägt Arbeitgeber:in bzw. Heilmittelpraxen haben die Option 10 Tests pro Monat und Mitarbeiter über die KV abzurechnen (s.a. Meldung vom 26.03.2021: https://dve.info/service/aktuelles/2578-finanzierung-von-poc-tests-f%C3%BCr-heilmittelpraxen)
  • Beschaffung über (Online-)Apotheken, (Online-)Drogerieketten und andere Zulieferer des Gesundheitswesens
  • Quelle: https://www.bmas.de/DE/Service/Presse/Pressemitteilungen/2021/verbindliche-testangebote-in-betrieben-kommen.html
  • Mailing an die Praxen erfolgt im Anschluss an die Verkündung (s.o.)

Teilen