• Fehlerteufel

    Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    Ungültige Eingabe
    Ungültige Eingabe
    Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    Ungültige Eingabe
    Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage

FEHLERTEUFEL

 
Zu diesem Ergebnis kommt die Sekundäranalyse einer randomisierten kontrollierten Studie aus Norwegen, an der 180 Menschen mit Rhizarthrose teilnahmen. Der Befund stützt die Empfehlungen der europäischen Leitlinien der EULAR (European Alliance of Associations for Rheumatology): Bevor ein operativer Eingriff erwogen wird, sollten Edukation, Handübungen, Hilfsmittel und Schienen eingesetzt werden.

Quelle: Tveter AT, Østerås N, Nossum R, et al. Short-term effects of occupational therapy on hand function and pain in patients with carpometacarpal osteoarthritis: secondary analyses from a randomized controlled trial. Arthritis Care Res (Hoboken) 2020. e-pub ahead of print 2020/12/19; doi: 10.1002/acr.24543

Möchten Sie mehr wissen?
DVE-Mitglieder können die deutschsprachige Studienzusammenfassung, inkl. einer ersten kritischen Beurteilung der Studienqualität, FREI zugänglich in der EBP-Datenbank abrufen.
Geben Sie dazu, nach dem Login, ins Freitextsuchfeld Tveter AT ein und klicken Sie dann auf den Suchen-Button.

Teilen