Die DVE-Umfragen

Fotolia 66568909 M 1

Blitzumfrage:
Videotherapie 2021

Jetzt teilnehmen!

%MCEPASTEBIN%
  • Fehlerteufel

    Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    Ungültige Eingabe
    Ungültige Eingabe
    Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    Ungültige Eingabe
    Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage

FEHLERTEUFEL

 
Im Schulz-Kirchner Verlag ist der Titel "ZEPS: Zugehörigkeit erleben – Perspektiven schaffen" von Georg Gappmayer, Belinda Geier, Nadine Kern und Kathrin Kohlruss in der 1. Auflage 2021 erschienen.

ZEPS richtet sich an Menschen, die von einer Einschränkung in der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben betroffen sind. Ziel des praxiserprobten Interventionskonzepts ist die Förderung sozialer Partizipation von Menschen durch das Erleben von Zugehörigkeit bei sozialen Aktivitäten und das Schaffen von Perspektiven in der Auseinandersetzung mit bedeutungsvollen Handlungsrollen. Dabei wird nicht nur aktives Tun als Partizipation aufgefasst, sondern auch passives Partizipieren als ein Schritt in Richtung gesellschaftlicher Teilhabe verstanden. Ergänzt wird das Buch durch eine Präsentationsvorlage zum Downloaden.

136 Seiten | ISBN 978-3-8248-1291-2 | Ladenpreis: 26,00 Euro

Mehr Informationen und Bestellung unter https://www.skvshop.de/ergotherapie/zeps-zugehoerigkeit-erleben-perspektiven-schaffen-978-3-8248-1291-2.html

Teilen