• Fehlerteufel

    Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    Ungültige Eingabe
    Ungültige Eingabe
    Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    Ungültige Eingabe
    Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage

FEHLERTEUFEL

 
Es bleibt noch ein paar Monate dabei, dass die Hygienepauschale in Rechnung gestellt werden kann, die anderen Kostenträger schließen sich der GKV an. Bei der gesetzlichen Unfallversicherung noch bis min. 30.11.2021 (1,50 € je Verordnung), bei der PKV bis 31.12.2021 (1,50 € je Termin), ebenfalls ist 1,50 € „je Anwendung“ der beihilfefähige Höchstsatz. Bei der PKV ist auch noch bis 31.12.2021 die Videotherapie anerkannt. Bei der DGUV wurde die Verlängerung der Sonderregelungen bzgl. der Fristen, der Gültigkeit der Verordnung und zulässige Unterbrechungen bis zum 31.12.2021 beschlossen.

Teilen