• Fehlerteufel

    Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    Ungültige Eingabe
    Ungültige Eingabe
    Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    Ungültige Eingabe
    Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage

FEHLERTEUFEL

 
Für die Teilnahme an Expert*inneninterviews zum Thema „Einfluss eigener Erfahrungen mit Behinderungen auf die ergotherapeutische Praxis“ werden Ergotherapeut*innen mit einem anerkannten Grad der Behinderung von mindestens 50 GdB gesucht.

Diese Einladung zur Studienteilnahme richtet sich an alle Ergotherapeut*innen mit einer Schwerbehinderung, die derzeit in direktem Kontakt mit Klient*innen ergotherapeutisch arbeiten und bereit sind, ihre Arbeit vor dem Hintergrund ihrer eigenen Erfahrungen im Gespräch zu reflektieren.

Die Durchführung des genannten Studienprojekts erfolgt im Rahmen meiner Bachelorarbeit des Studiengangs Ergotherapie und Logopädie an der Universität zu Lübeck. Ich möchte meine Abschlussarbeit nutzen, um die Erfahrungen von Ergotherapeut*innen mit Behinderungen zu explorieren und ihre Perspektive auf die ergotherapeutische Praxis darzustellen.Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:

Universität zu Lübeck
Institut für Gesundheitswissenschaften

Teilen