Die DVE-Umfragen

Jetzt an der Umfrage teilnehmen!

Angestellt  Selbstständig

 

  • Fehlerteufel

    Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    Ungültige Eingabe
    Ungültige Eingabe
    Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    Ungültige Eingabe
    Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage

FEHLERTEUFEL

 

Der DVE hat seit vielen Jahren einen Rahmenvertrag mit der Postbeamtenkrankenkasse (PBeaKK) abgeschlossen. Die PBeaKK ist eigentlich eine private Krankenversicherung, ihre Versicherten werden so behandelt wie alle anderen Privatpatient:innen auch. Bis auf eine Ausnahme: für die Mitglieder der „Gruppe A“ erfolgt die Abrechnung der Leistungen direkt mit der PBeaKK. Mitglieder der Gruppe A sind Beamt:innen aus dem einfachen Dienst, die Anzahl ist überschaubar.

Die Post-Preise werden immer dann erhöht, wenn der DVE mit dem GKV-System eine neue Vergütungsvereinbarung getroffen hat. So auch dieses Mal – aufgrund interner Regelungen bei der PBeaKK ist der Abstand zu den GKV-Preisen allerdings geringer als in den Vorjahren. Die Preisliste finden DVE-Mitglieder hier, bitte einloggen: https://dve.info/downloads/preisvereinbarungen

Beachten Sie: Die neuen Preise gelten für alle ab 1. Februar 2022 durchgeführten Behandlungen, die Rechnung ist ggf. in alte und neue Preise zu splitten. Sie können erstmalig zum 15. Februar 2022 abrechnen, auch die PBeaKK braucht eine Weile zur technischen Umsetzung.

Die vertraglichen Grundlagen orientieren sich am neuen Rahmenvertrag Ergotherapie, und werden ebenfalls angepasst. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

DVE-Mitglieder lesen mehr auf dem Merkblatt „Abrechnung mit der Post“: https://dve.info/downloads/merkblaetter