Die DVE-Umfragen

Jetzt an der Umfrage teilnehmen!

Angestellt  Selbstständig

 

  • Fehlerteufel

    Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    Ungültige Eingabe
    Ungültige Eingabe
    Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    Ungültige Eingabe
    Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage

FEHLERTEUFEL

 
Auf dem Ergotherapie-Kongress in Bielefeld wurde heute der Innovationspreis Ergotherapie 2022 verliehen. Der Preis wird alle zwei Jahre vom DVE und dem Schulz-Kirchner Verlag ausgelobt und ist mit insgesamt 5.000 Euro dotiert. Es gab 13 Bewerbungen und wir freuen uns über und mit zwei Preisträgerinnen in diesem Jahr:

Katja Stolte mit dem „Konzept für einen souveränen Umgang mit Sexualität in der Ergotherapie“ 

Veronika Smalla mit dem Projekt „Mit TUSCH in die Ergotherapie“
TUSCH: Theater und Schule. Es handelt sich um die Integration eines theaterpädagogischen Projekts in die Fachschulausbildung , um insbesondere die Kompetenzentwicklung - in der (therapeutischen) Beziehungsgestaltung anzugehen.