DVE-Merkblätter
DVE AKADEMIE
EBP-Datenbank
Planetare Gesundheit
Stellenbörse
  • Fehlerteufel

    Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    Ungültige Eingabe
    Ungültige Eingabe
    Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    Ungültige Eingabe
    Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage

FEHLERTEUFEL

 
Liebe Kolleg:innen,
im Rahmen meiner Bachelorarbeit möchte ich Interviews mit Ergotherapeut:innen führen, die aktuell oder in den vergangenen Jahren, im Bereich der gemeinwesenorientierten Ergotherapie, bei einem oder auch mehreren Projekten, mitgewirkt oder diese mitgetragen haben.

Ziel meiner Arbeit ist es Faktoren zu identifizieren, die die Umsetzung solcher Projekte aus Ihrer Sicht unterstützen oder aber auch erschweren. Dadurch wird die Weiterentwicklung der gemeinwesenorientierten Ergotherapie unterstützt und Ihre persönliche Arbeit, wie auch zukünftiger Ergotherapeut:Innen gestärkt.

Für die Interviews sind ca. 30-60 min geplant. Dafür wird mit Ihnen ein individueller Termin voraussichtlich zwischen dem 27.10 und dem 10.11 vereinbart. Ergänzt werden die Interviews durch einen Kurzfragebogen à 5 min. Ihre Daten werden dabei streng vertraulich behandelt. Ergebnisse nach Beendigung der Arbeit lasse ich Ihnen gerne persönlich zukommen.

Sie möchten ihre eigene Arbeit in der gemeinwesenorientierten Ergotherapie unterstützen? Oder gerne noch Genaueres zu dem Vorhaben wissen? Melden Sie sich gerne per Mail bei

Ich freue mich sehr über Ihre Unterstützung!
Herzliche Grüße,
Chiara Himmelsbach

-------
Gerne unterstützt der DVE Studierende bei der Suche nach Studienteilnehmer:innen und veröffentlicht entsprechende Aufrufe. Wir weisen jedoch ausdrücklich darauf hin, dass die Studien unabhängig vom DVE durchgeführt werden. Der DVE wirkt nicht bei den Studien mit und hat somit keinen Einfluss auf die Inhalte der Studien. Auch übernimmt der DVE keine Verantwortung für die Inhalte der Studien und durch die Studien erhobenen Daten. Der DVE distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten, die möglicherweise straf- oder haftungsrechtlich relevant sind oder gegen die guten Sitten verstoßen.