DVE-Merkblätter
DVE AKADEMIE
EBP-Datenbank
Planetare Gesundheit
Stellenbörse
  • Fehlerteufel

    Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    Ungültige Eingabe
    Ungültige Eingabe
    Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    Ungültige Eingabe
    Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage

FEHLERTEUFEL

 

Guten Tag,
wir, Franziska Schneider und Isabel Illmann (Ergotherapeutinnen und Medizinpädagoginnen B.A.) möchten innerhalb dieser Umfrage die Rahmenbedingungen und aktuelle Situation der Praxisanleitung in der ergotherapeutischen Ausbildung untersuchen. Die Erkenntnisse aus dieser Umfrage sollen genutzt werden, um Wege in erfolgreiche Lernkooperationen aufzuzeigen und Praxisanleitungen dafür zu sensibilisieren. Eine Veröffentlichung der Ergebnisse ist geplant.

Bei der Praxisanleitung handelt es sich um geplante, prozesshafte Aktivitäten, bei der Lernende während eines Praxiseinsatzes gezielt an ergotherapeutische Handlungsweisen herangeführt werden. Die Praxisanleitung basiert auf individuellen Lernzielen und ist dem allgemeinen Ausbildungsziel – der beruflichen Handlungskompetenz – verpflichtet. Das Tätigkeitsfeld der Praxisanleitungen liegt also in der Vermittlung von praktischem Fachwissen, unter Berücksichtigung zeitgemäßer theoretischer Inhalte.
Hiermit laden wir Sie herzlich ein, sich ein paar Minuten (10 - 15) Zeit zu nehmen und uns durch Ihre Teilnahme an der Umfrage zu unterstützen.

Praxisanleitung in der Ergotherapie aus Sicht der Schüler:innen
https://erhebung.de/zu/9b_Ez-0cni/Praxisanleitung_in_der_Ergotherapie_aus_Sicht_der_Schuelerinnen/#/survey

Praxisanleitung in der Ergotherapie aus Sicht der Praxisanleiter:innen
https://erhebung.de/zu/9b_Ez-0cni/Praxisanleitung_in_der_Ergotherapie_aus_Sicht_der_Praxisanleiterinnen/#/survey

Herzlichen Dank.

-------
Gerne unterstützt der DVE Studierende bei der Suche nach Studienteilnehmer:innen und veröffentlicht entsprechende Aufrufe. Wir weisen jedoch ausdrücklich darauf hin, dass die Studien unabhängig vom DVE durchgeführt werden. Der DVE wirkt nicht bei den Studien mit und hat somit keinen Einfluss auf die Inhalte der Studien. Auch übernimmt der DVE keine Verantwortung für die Inhalte der Studien und durch die Studien erhobenen Daten. Der DVE distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten, die möglicherweise straf- oder haftungsrechtlich relevant sind oder gegen die guten Sitten verstoßen.