1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 

Immer mehr Schüler und Studierende der Ergotherapie haben bereits während ihrer Ausbildung bzw. ihres Studiums den Wunsch ins Ausland zu gehen um dort Erfahrungen zu sammeln. Doch beispielsweise die fremde Sprache oder der andere Kulturkreis lassen vielfach Zweifel aufkommen, so dass ein Praktikum oder ein Auslandssemester erst gar nicht angetreten wird.

Diese Zweifel möchte der DVE ausräumen und die Schüler und Studierenden in ihrem Wunsch nach Auslandserfahrungen ermutigen. Aus diesem Grunde richten wir einen Mentorenpool ein, in dem die Kontaktadressen von Ergotherapeuten mit ergotherapeutischer Auslandserfahrung gesammelt werden und zu denen die Schüler und Studierenden bei Interesse Kontakt aufnehmen können. Wenn Sie somit Interesse daran haben, Ihre persönlichen Erfahrungen aus dem jeweiligen Ausland zu teilen und als Ansprechperson für Fragen gerne zur Verfügung stehen, suchen wir genau Sie!

Mentorin werden ist ganz einfach: Senden Sie dazu eine E-Mail mit Ihrem vollständigen Namen, dem jeweiligen Land (ggf. auch der Region), dem Zeitraum Ihres Aufenthaltes und dem Fachbereich, in dem Sie tätig sind oder waren an und schon landen Sie in unserem Mentorenpool.

Alle an Kontaktpersonen interessierten Schüler- und Studierendenmitglieder des DVE können bei Interesse dann eine Anfrage beim DVE starten und werden ggf. an Sie weitervermittelt. Keine Angst vor zu vielen Anschreiben – wir achten darauf, dass Sie pro Jahr max. 2 Anfragen von uns erhalten.

Helfen Sie uns bitte und unterstützen Sie den ergotherapeutischen Nachwuchs.