1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 

Der DVE verhandelt mit den gesetzlichen Krankenkassen die Rahmenverträge und Preisvereinbarungen, und dies natürlich auch mit der AOK Sachsen-Anhalt. Die Gespräche mit der AOK sind nie einfach gewesen, wir konnten aber im Laufe eines langwierigen Prozesses einen neuen Rahmenvertrag und erste Entwürfe einer Preisvereinbarung erörtern. Spruchreif ist das Vertragswerk leider noch nicht, hier fehlen noch die letzten Abstimmungen bei der AOK.

Fest steht jedoch: es wird einen neuen Vertrag geben, der wesentliche Verbesserungen bringt – und es wird neue Preise geben, die eine spürbare Erhöhung bringen. Denn seit Beginn dieses Jahres muss die AOK mit dem DVE die gesetzlich vorgeschriebenen Mindestpreise vereinbaren, wir hatten zu dieser Neuerung im Rahmen des GKV-Versorgungsstärkungsgesetzes schon mehrfach informiert.

Es ist nicht notwendig, mit der AOK einen Einzelvertrag zu schließen, denn dieser bringt nach unserer Einschätzung keine Vorteile. Bitte wenden Sie sich an die Geschäftsstelle des DVE, wenn Ihnen dazu Angebote der AOK vorliegen, und lassen Sie sich von uns beraten. (yg)