1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 

Bereits vor einiger Zeit erschien die S3-Leitlinie „Demenzen“ auf den Homepages der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) und der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN), die diese Aktualisierung federführend erstellt haben.

Jetzt ist die Leitlinie (LL) auch bei der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) publiziert. Das bedeutet, dass die finale Version noch einmal kritisch überprüft wurde, ob die Auflagen für eine S3-Leitlinie, z. B. im Hinblick auf die Entwicklungsmethodik, die Angaben zur Finanzierung und zu möglichen Interessenkonflikten der Beteiligten auch tatsächlich berücksichtigt wurden. Ist dies der Fall, werden Leitlinien auf der AWMF-Seite eingestellt. Diese Qualitätskontrolle wartet auch der DVE regelhaft ab, ehe er neue Leitlinien und ihre Ergebnisse bekannt macht.

Wie auch bei der S3-LL Parkinson ist das Ergebnis der Demenz-LL für die Ergotherapie sehr erfreulich - eine der noch seltenen B-Empfehlungen. Das heißt, Ergotherapie sollte Menschen mit einer Demenz-Erkrankung angeboten werden. Aufgrund der derzeitigen Evidenzlage wurde diese Empfehlung noch auf das leichte und mittlere Erkrankungsstadium begrenzt. Die LL enthält jedoch noch zahlreiche weitere Empfehlungen, z. B. zu kognitiven Verfahren, die für Ergotherapeuten interessant sind.

Mitglieder, die mehr über die Ergotherapie-relevanten Inhalte erfahren möchten, finden die DVE-Einschätzung zur LL nach dem Login auf der DVE-Homepage im Leitlinienbereich:
www.dve.info – Ergotherapie – Leitlinien – Leitlinienarbeit des DVE – Liste der veröffentlichten Leitlinien

Alle anderen finden die Langversion und den Leitlinienreport zum freien Download hier: www.awmf.org/leitlinien/detail/ll/038-013.html

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei Helga Ney-Wildenhahn, die den DVE bei diesem Projekt vertreten hat.