1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 

Hochschule Fresenius und DB Regio präsentieren auf dem Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2016 in Berlin erstmals Ergebnisse zum gemeinsamen Forschungsprojekt „Mobilität im Alter“. Die von April 2015 bis April 2016 durchgeführte Studie hat auf der Basis von biomechanischen, medizinischen und sozialwissenschaftlichen Untersuchungsmethoden umfangreiche Daten zu den Nutzungseffekten des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) von Senioren und Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung erhoben und eine komplexe Struktur an Hinderungs- und Förderfaktoren identifiziert. Die Untersuchungen liefern wichtige Erkenntnisse darüber, welche Voraussetzungen für eine sichere und einfache Nutzung geschaffen werden müssen, wie der ÖPNV in der Gesellschaft wahrgenommen wird und was er für das Individuum leistet. Hochschule Fresenius und DB Regio haben sich darauf verständigt, die bisherige erfolgreiche Zusammenarbeit weiter fortzusetzen.

Weitere Informationen finden sich hier: https://idw-online.de/de/news654057