1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 

Sie gehen häufig in Opposition, können sich schlecht konzentrieren, haben Essstörungen, lügen, schwänzen die Schule oder vieles mehr. Psychisch auffällige Kinder zeigen ihre Probleme in unterschiedlichster Weise. „Eines ist ihnen gemein: Kinder, die dauerhaft solche Signale senden, benötigen Hilfe.“, erklärt die Ergotherapeutin Anja Timmer vom DVE (Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V.) und bekräftigt, dass ein Besuch beim Kinderarzt oder -spezialisten Klarheit verschafft. Vielleicht auch die, dass das Kind lösbare Probleme, aber keine zu behandelnde Erkrankung hat.

  pdf Weiter lesen (336 KB)

Gerne können Sie diese Presseinformation für Ihre Arbeit nutzen - oder eine der anderen Pressemeldungen? Hier finden Sie alle Meldungen.