1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 

Als Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen sollten sie auch auf die Barrierefreiheit ihrer Informationen im Internet achten. Damit Internetseiten für möglichst viele Klienten privat wie auch am Arbeitsplatz nutzbar sind, ist es wichtig bei ihrer Erstellung bestimmte Standards einzuhalten. Neben diesen eher technischen Voraussetzungen, spielt auch die inhaltliche Gestaltung eine Rolle für die Barrierefreiheit von Information im Netz.

Inhalte der Fortbildung:

  • Aufzeigen von Bedarfen
  • Erläuterung der Mindestanforderungen für Barrierefreiheit
  • Vorstellen von Best-Practice-Beispielen
  • Selbsterfahrungsangebote

Referenten: Dr. Birgit Scheer, Michael Hubert
Zeit: Samstag 16. November 2016, 10.00 - 14.00 Uhr
Ort: Forschungsinstitut Technologie und Behinderung (FTB) 58300 Wetter / Ruhr,
Zielgruppe: Praxen-Inhaber und andere Interessierte, die selbst Internetseiten erstellen bzw. betreiben.
Anmeldung: Bitte formlos per E-Mail an:
Stichwort: Herbst-Fortbildung 2016. Bitte geben Sie Ihre Mitgliedsnummer an!
Anmeldeschluss: 05.11.2016

Die Teilnahme an der Fortbildung ist DVE-Mitgliedern vorbehalten! Max. Teilnehmerzahl: 20 Personen. Für die Teilnahme an der Veranstaltung erhalten Sie 5 Fortbildungspunkte. Es wird ein Unkostenbeitrag von 10,- Euro für Pausen­getränke und -imbiss erhoben.

In den Pausen und im Anschluss an die Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit, sich mit den Funktionsträgern des Fachausschusses technische Medien und Mittel auszutauschen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Den vollständigen Ausschreibungstext und weitere Informationen finden Sie in der PDF-Datei.  pdf Ausschreibung Herbstfortbildung 2016 (218 KB)