1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 

Am Montag, 17.10.2016, findet die öffentliche Anhörung zum Entwurf des „Dritten Gesetzes zur Stärkung der pflegerischen Versorgung und zur Änderung weiterer Vorschriften (Drittes Pflegestärkungsgesetz – PSG III) vom 05.09.2016, ergänzt um die Ausschussdrucksache 18(14)0206.1 vom 27.09.2016“ statt. Durch einen Änderungsantrag der CDU/CSU und SPD-Fraktionen, ist in diesem Gesetz auch eine Änderung des Ergotherapeutengesetzes vorgesehen. Konkret wird hier neben der Verlängerung der Modellklausel um weitere fünf Jahre (bis 2022) auch der eingeschränkte Einbezug von Modulprüfungen in die staatliche Prüfung formuliert und die bereits beschriebenen Evaluationskriterien um die Punkte „valide Aussagen zur Nachhaltigkeit der Modellvorhaben, die insbesondere den dauerhaften Nutzen einer akademischen Qualifikation, die Kostenfolgen im Gesundheitswesen oder die Auswirkungen des Ausschlusses von Schülerinnen und Schülern mit mittlerem Schulabschluss betreffen“ ergänzt.

Die Stellungnahme des DVE zu diesem Entwurf finden Sie im Anhang.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Stellungnahme DVE.pdf)Stellungnahme DVE.pdf[ ]389 kB