1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 

 

Interessierte können sich die Vorträge, die im November auf dem Herbstsymposium des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG) gehalten wurden, jetzt hier herunterladen: https://www.iqwig.de/de/veranstaltungen/herbst-symposium/symposium-2016.7541.html
Vorgestellt wurden unter dem Motto „Mehr Licht als Schatten?“ gelungene und gescheiterte Studienprojekte sowie deren Rahmenbedingungen.

Für Ergotherapeuten ganz besonders interessant: Der Vortrag von Dr. Anne Barzel zum HOMECIMT, einem teilhabeorientierten Therapiekonzept für Schlaganfall-Patienten in der ambulanten Ergotherapie oder Physiotherapie. https://www.iqwig.de/download/HS16_Anne_Barzel_Von_CIMT_zu_HOMECIMT_Warum_eine_Studie_gelang.pdf