1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 
An der Fachhochschule Bielefeld ist das interdisziplinäre Kooperationsprojekt HumanTec der Fachbereiche Wirtschaft und Gesundheit sowie Ingenieurwissenschaften und Mathematik angesiedelt. Darin werden berufsbegleitende Studienangebote zur Professionalisierung des betrieblichen Bildungspersonals im Humandienstleistungs- und Technikbereich entwickelt, die sich explizit auch an Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten richten.

Angesprochen werden jene Akteure, die im betrieblichen und überbetrieblichen Aus- und Weiterbildungsbereich Bildungsprozesse initiieren, gestalten und evaluieren. Als Verantwortungsträger für den Erfolg von Lehr-Lern-Prozessen leisten diese Personen einen wichtigen Beitrag zur Qualitätssicherung und -weiterentwicklung beruflicher Bildung. Aufgrund ständig steigender fachlicher und pädagogischer Anforderungen sowie erweiterten und teilweise neuen Aufgaben- und Tätigkeitsfeldern besteht oft ein Qualifizierungs- und Professionalisierungsbedarf für betriebliches Bildungspersonal.

Diese neu entwickelten Studienangebote werden von April bis Juli 2017 erprobt:
1. Betriebliche Lehr-/Lernarrangements
2. Betriebliche Praxisstudien
3. Diversity in Bildungs- und Organisationsprozessen
4. Interaktion an der Schnittstelle Mensch-Technik
5. Herausforderungen des demografischen Wandels im Gesundheitswesen

Gesucht werden Interessentinnen und Interessenten, die kostenlos an dieser Erprobung teilnehmen möchten.
Weitere Informationen zum Projekt und zur Erprobung finden Sie hier: https://www.fh-bielefeld.de/humantec/erprobungsangebot