1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 

In Deutschland gibt es schätzungsweise fast eine halbe Million Erwachsene mit einer Autismus-Spektrum-Störung, kurz Autismus. Nicht alle Betroffenen wissen, dass Autismus ihre Schwierigkeiten verursacht: Die Dunkelziffer, also Fälle, die nicht erkannt und diagnostiziert sind, ist etwa genauso hoch wie die Zahl der Diagnosen. „Eigentlich war vieles bei mir Zufall: Dass ich meine Diagnose bekommen und wie ich von der Ergotherapie erfahren habe.“, berichtet Christine Preißmann, Ärztin und im Erwachsenenalter diagnostizierte Autistin. Sie wünscht sich: „Für alle erwachsenen Betroffenen eine bessere ergotherapeutische Versorgung – weil dann der Alltag viel leichter wird.“

Mehr lesen Sie hier.

Gerne können Sie diese Presseinformation für Ihre Arbeit vor Ort nutzen. Weitere Presseinformationen finden Sie hier.