Liebe Besucher,
Wir tun rund um die Uhr alles, um Sie so schnell und so gut wie möglich in dieser außergewöhnlichen Situation zu unterstützen. Seien Sie sicher: Der DVE informiert Sie auf seiner Homepage, wenn es Neuigkeiten gibt – dabei geht uns Verlässlichkeit vor Schnelligkeit, denn in dieser Zeit gibt es Unsicherheiten genug!

Die DVE-Geschäftsstelle ist geöffnet und für Sie da!
Bis auf Weiteres sind wir jedoch nur per E-Mail unter oder per Fax 07248 918171 zu erreichen.

Nur so können wir sicherstellen, dass Ihre Anfragen zeitnah beantwortet werden, wir genug Zeit für die erforderliche Recherche haben und auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geschützt werden.

Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis, dass bei mehreren hundert Anfragen am Tag nicht jede sofort beantwortet werden kann.

Informationen rund um den Coronavirus finden Sie unter https://dve.info/infothek/corona 

  • Fehlerteufel

    Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    Ungültige Eingabe
    Ungültige Eingabe
    Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    Ungültige Eingabe
    Um dieses Formular absenden zu können, akzeptieren Sie die Cookies von Google ReCaptcha in den Cookie-Optionen.
    Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 

Wichtig für Praxisinhaber in Brandenburg und Sachsen-Anhalt

... hatte der Hochschulverbund Gesundheitsfachberufe (HVG) e.V. nach Hildesheim an die HAWK eingeladen. Für den DVE waren Jana Busse, Referentin für Aus- und Weiterbildung, Julia Schirmer, Vorstandsmitglied für Bildung und Wissenschaft und Andreas Pfeiffer dabei. Sie haben die Gelegenheit genutzt, ihren Blick zur Ausbildungssituation in den Gesundheitsfachberufen zu schärfen.

Das Bundeskabinett hat dem Vorschlag von Bundesgesundheitsminister Spahn zugestimmt und Prof. Dr. Claudia Schmidtke als neue Patientenbeauftragte der Bundesregierung berufen.

Buchtipp: online frei verfügbar

Mieke le Granse unterstrich in ihrem Vortrag „Ergotherapie – heute – morgen“ (ergotag, Stuttgart) die Bedeutsamkeit der politischen Bildung in der Ergotherapie.

Vom 07. bis 09. März 2019

Jetzt reduziert!

Planen Sie jetzt Ihre umfangreiche Fortbildung 2019!

 

Job-Coaching-Weiterbildung in Kooperation mit dem Landschaftsverband Rheinland (LVR)
Referenten: Sven Kornwinkel, Thomas Henke
Fortbildungspunkte: 120
Termin, Ort: 07.-09.03.2019, Düsseldorf
Das Seminar besteht aus 6 Modulen. Weitere Termine:
Modul 2: 04.-06.04.2019, Modul 3: 02.-04.05.2019, Modul 4: 19.-21.09.2019,
Modul 5: 24.-26.10.2019, Modul 6: 21.-23.11.2019


Achtsamkeitsübungen im Arbeitsfeld der Ergotherapie
Referentinnen: Renate Kintea, Cäcilie Bauer
Fortbildungspunkte: 45
Termin, Ort: 07.-11.05.2019, Pforzheim-Hohenwart


STEPPS – Trainerschulung Modul 1 + 2
Emotionale Stabilität und Problemlösen trainieren für Menschen mit Borderline – Modul 1 und 2
Referentin: Ulrike Siepelmeyer-Müller
Fortbildungspunkte: 32
Termin, Ort: 06.-07.09.2019, Hannover
Das Seminar ist 4-tägig. Zweiter Termin: 08.-09.11.2019


BATS – Modul 1: Betätigungsorientiertes Aktivierungstraining in der Schule - für Kinder mit Lern- und Leistungsschwierigkeiten
Referentinnen: Elke Lippa-Jobmann, Birte Wöhler-Striezel
Fortbildungspunkte: 23
Termin, Ort: 21.-23.11.2019, Hannover

 

Ausführliche Informationen und einen Überblick über das gesamte Programm finden Sie hier. Hier können Sie sich auch online anmelden.

Wir würden uns sehr freuen, Sie als Teilnehmer/in begrüßen zu dürfen.

PS: Nutzen Sie die Bildungsprämie: www.bildungspraemie.info

Eine gute Idee, um Wartezeiten einen Sinn zu geben.

Am 07.+0 8. März 2019 in Stendal

Ein Termin, den man sich nicht entgehen lassen sollte!

Bei Demenz:
Wirkt körperliches Training positiv auf Alltagsleistungen?

Zehn besonders gelungene Informationsschriften prämiert

Psychisch krank in der Familie
16. Februar 2019 in Gütersloh

Es sind noch Plätze frei!

Selbstsorge zum Schutz vor Überforderung

Die kostenpflichtige Ausbildung in den Therapieberufen ist volkswirtschaftlich widersinnig und stellt eine substanzielle Ungleichheit der Lernbedingungen und Lernchancen dar!

Fachtagung am 29./30. März 2019 in Wien

Neue DVE-Pressemeldung

Hanseatische Krankenkasse zieht Rückforderungen zurück

In vier Bundesländern steigt die Vergütung um weitere 20 %

„Sie sind wahrscheinlich HIV-Positiv“