RSS Header

    1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 

Hier finden Sie Erklärungen zum neuen RSS-Feed für die DVE-News.

Was ist ein RSS-Feed?

Mit einem RSS-Feed erhalten Sie eine Art Mini-Newsletter, mit dem Sie täglich auf die DVE-News zugreifen können. Anders als bei einem echten Newsletter kommen diese Nachrichten aber nicht in Ihrer Mailbox an. Sie benötigen einen sogenannten RSS-Reader.
Aber genau wie beim DVE-Newsletter erhalten Sie die RSS-Feeds ebenfalls unverbindlich und kostenlos.

Wie komme ich an das RSS-Feed?

RTEmagicC RSS Symbol 01.jpgRTEmagicC rssfeed01.jpgRechts oben an Ihrem Browsers sehen Sie das typische RSS-Symbol (wenn Sie eingeloggt sind). Wenn Sie auf dieses Symbol klicken, wird eine Seite mit den neuesten "Feeds" aufgerufen, also den neuesten DVE-News - aber in der typischen RSS-Feed-Form.
Dort erhalten Sie auch weitere Hinweise, wie Sie diese Nachrichten abonnieren können
(Sie verwenden den Firefox und sehen das Symbol nicht? Dann lesen Sie bitte unten weiter)

Wie kann ich das neue RSS-Feed lesen?

Bei vielen Browsern können Sie die RSS-Feeds wie Lesezeichen ablegen. Das heißt, Sie können als Lesezeichen immer auf die neuesten News zugreifen (deshalb "dynamische Lesezeichen" - weil Sie hier immer die aktuellen sehen).
Auch mache E-Mail-Programme wie Outlook haben einen entsprechenden Reader intergriert. Dort gibt es dann einen eigenen Menüpunkt.
Oder Sie greifen auf ein externes Programm zurück, wie zum Beispiel Bloglines oder den Google Reader.

Und mein Vorteil bei der ganzen Sache?

Sie müssen nicht gleich die DVE-Webseite aufrufen, um einen Überblick über die neuesten DVE-News zu bekommen. Manche RSS-Reader zeigen sogar gleich den ganzen Inhalt der News.

Überzeugt?

Dann klicken Sie einfach hier.

Hinweis für Firefox-Benutzer:
In den aktuellen Firefox-Versionen wird das RSS-Feed-Symbol leider nicht mehr automatisch angezeigt; es muss erst manuell in die Menüleiste eingefügt werden.
Am einfachsten gehen Sie so vor: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Menüleiste (neben einem Fenster-Tab) und wählen Sie dann "Anpassen". Sie sehen nun eine Zusammenstellung der möglichen Funktionen, darunter auch das vertraute RSS-Symbol mit der Bezeichnung "Abonnieren". Ziehen Sie es einfach "raus" auf die Menüleiste.