• Fehlerteufel

    Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    Ungültige Eingabe
    Ungültige Eingabe
    Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    Ungültige Eingabe
    Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage

FEHLERTEUFEL

 

Veranstaltungskalender

Assessment of Motor and Process Skills (AMPS) Kalibrierungskurs

Montag, 02. November 2020 - Freitag, 06 November 2020

Das AMPS ist ein klientenzentriertes und betätigungsbasiertes Assessment, das die Qualität der Ausführung von Aktivitäten des täglichen Lebens hinsichtlich Anstrengung, Effizienz, Sicherheit und Selbstständigkeit analysiert und misst. Es beurteilt die Betätigungsperformanz hinsichtlich motorischer und prozessbezogener Fertigkeiten. Das AMPS ist kulturübergreifend für alle Diagnose- und Altersgruppen ab 2 Jahren. Die Ergebnisse werden mithilfe eines Computer-Programmes schriftlich und grafisch dargestellt. Die Berichte setzen die individuellen Werte in Bezug zu standardisierten Werten und zur Altersnorm und vereinfachen so die Beurteilung. Die Reliabilität und Validität wurden vielfach überprüft, die Validität für den Einsatz im mitteleuropäischen Raum bestätigt.Das AMPS ermöglicht uns Ressourcen und Einschränkungen im Bereich ADL objektiv zu dokumentieren und im multidisziplinären Team zu kommunizieren, Interventionen betätigungsbasiert zu planen und ihre Wirksamkeit zu überprüfen. Die erhaltenen Zahlenwerte belegen die Effizienz der Therapie und sind für Ärzte und Kostenträger sehr aussagekräftig.

Ziel des Kurses

- die theoretische Grundlage des AMPS verstehen, um dieses klientenzentriert und betätigungsbasiert in der Praxis anzuwenden

- das AMPS valide und reliabel durchführen, bewerten und interpretieren

- das AMPS nutzen, um ergotherapeutische Intervention zu planen und zu leiten (direkte und beratende Dienste)

- das AMPS nutzen, um die Effektivität ergotherapeutischer Interventionen zu überprüfen und darzustellen

KursteilnehmerInnen: ErgotherapeutInnen aller Fachbereiche, Lehrende und Lernende, ForscherInnen
Kurssprache/ Kursunterlagen: Deutsch/ Manuale in Englisch und Teile in deutscher Übersetzung
Kursgebühr: einschl. AMPS-Software mit Dreijahreslizenz, Kalibrierungsgebühr, englischer und deutscher Manuale, Mittagessen und Pausensnacks

Ort

Schön Klinik Vogtareuth (Copy)
Krankenhausstraße 20
83569 Vogtareuth

Infos zur Veranstaltung

Anmeldung erforderlich: Ja
Melanie Hessenauer
08038-90 1008

Teilen