Veranstaltungskalender

Liebe Besucher,
Wir tun rund um die Uhr alles, um Sie so schnell und so gut wie möglich in dieser außergewöhnlichen Situation zu unterstützen. Seien Sie sicher: Der DVE informiert Sie auf seiner Homepage, wenn es Neuigkeiten gibt – dabei geht uns Verlässlichkeit vor Schnelligkeit, denn in dieser Zeit gibt es Unsicherheiten genug!

Die DVE-Geschäftsstelle ist geöffnet und für Sie da!
Bis auf Weiteres sind wir jedoch nur per E-Mail unter oder per Fax 07248 918171 zu erreichen.

Nur so können wir sicherstellen, dass Ihre Anfragen zeitnah beantwortet werden, wir genug Zeit für die erforderliche Recherche haben und auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geschützt werden.

Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis, dass bei mehreren hundert Anfragen am Tag nicht jede sofort beantwortet werden kann.

Informationen rund um den Coronavirus finden Sie unter https://dve.info/infothek/corona 

  • Fehlerteufel

    Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    Ungültige Eingabe
    Ungültige Eingabe
    Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    Ungültige Eingabe
    Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage

FEHLERTEUFEL

 

Veranstaltungskalender

14. Nachsorgekongress – Teilhabe ist unteilbar.

Donnerstag, 05. März 2020 - Freitag, 06 März 2020

An alle am Rehabilitationsprozess beteiligte Professionen richtet das BTHG den Auftrag, für behinderte (und von Behinderung bedrohte) Menschen und ihre Angehörigen den Weg in ein teilhabeorientiertes Leben zu ebnen.

Die steigende Zahl von Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen (MeH) stellt Ergotherapeut*innen der stationären und ambulanten Rehabilitation vor neue Herausforderungen. Auch in der Neuro-Rehabilitation wird zukünftig in interdisziplinären und neurokompetenten Teams vermehrt Teilhabeplanung erforderlich. Dabei ist neben Neurokompetenz eine regionale Vernetzung zwischen rehabilitativen und kurativen Leistungserbringern erforderlich.

Was ist Neurokompetenz eigentlich, welche besonderen Bedarfe haben MeHs, wie läuft eine Teilhabekonferenz ab und wo bestehen schon aktive NeuroNetzwerke? Das sind einige der Themen, die der 14. Nachsorgekongress „Teilhabe ist unteilbar.“ abbildet.

Mit der Nachsorgekongressreihe wurde für alle Berufsgruppen, die an der Nachsorge von MeHs beteiligt sind, ein themenzentriertes Forum geschaffen. In 2020 Jahr öffnet sich der Nachsorgekongress erstmalig auch für Ergotherapeut*innen.

Die Gebühren für die Teilnahme am Nachsorgekongress sind wie folgt gestaffelt:

für Menschen, die von einer Schädelhirnverletzung betroffen sind, ist die Teilnahme am Nachsorgekongress kostenlos
Angehöriger (50,00 EUR)
Praktiker der ambulanten Nachsorge (150,00 EUR)
Praktiker der stationären Nachsorge (150,00 EUR)
Vertreter eines Kostenträgers (150,00 EUR)
Vertreter eines Verbandes (150,00 EUR)
Vertreter der Gesundheitspolitik (150,00 EUR)
Studierende (50,00 EUR)

Ort

DGUV Congress, Tagungszentrum des IAG
Königsbrücker Landstr. 2
01109 Dresden

Gebühren

Gebühren für DVE Mitglieder 150 €
Gebühren für andere 150 €

Infos zur Veranstaltung

Anmeldung erforderlich: Ja
Nicola Jung
0228 97845-40

Bilder

2020_NSK_Collage.jpg