1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 

Informationen zum Abschluss von Fernabsatzverträgen

Allgemeine Geschäftsbedingungen des DVE zum DVE SHOP

1. Geltungsbereich

1.1. Für die Geschäftsbeziehungen zwischen dem DVE und dem Kunden im Zusammenhang mit dem DVE SHOP gelten ausschließlich die nachfolgenden AGB.

1.2. Abweichende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht Vertragsbestandteil. Vorstehendes gilt nicht, wenn und soweit der DVE diesen ausdrücklich zugestimmt hat.

1.3. Zwischen dem Kunden und dem DVE getroffene Individualvereinbarungen haben stets Vorrang vor diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

1.4. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

2. Angebot und Vertragsschluss

2.1. Die Darstellung von Waren im DVE SHOP stellt kein rechtlich verbindliches Angebot dar, sondern nur eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots (invitatio ad offerendum).

2.2. Die Bestellung des Kunden über den DVE SHOP stellt ein Angebot an den DVE zum Abschluss eines Kaufvertrags dar. Der DVE wird den Eingang umgehend per E-Mail gegenüber dem Kunden bestätigen und hierin sämtliche Einzelheiten der Bestellung aufführen. Diese E-Mail stellt noch keine Annahme des Angebots des Kunden dar.

2.3. Der DVE kann das Angebot des Kunden innerhalb von zwei Werktagen annehmen.

2.4. Ein Kaufvertrag zwischen dem DVE und dem Kunden kommt erst dann zustande, wenn der DVE das bestellte Produkt an den Kunden versendet oder per E-Mail das Angebot annimmt. Ein Kaufvertrag kommt im Übrigen auch dann zustande, wenn eine Bestellung per Abholung eingegangen ist und der DVE das bestellte Produkt zur Abholung bereitgestellt hat sowie diese Bereitstellung telefonisch oder mittels einer E-Mail mitgeteilt hat.

3. Widerrufsbelehrung

Verbrauchern i.S.d. § 13 BGB steht ein Widerrufsrecht zu

8. Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Verbrauchern i.S.d. § 13 BGB steht ein Widerrufsrecht zu

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Deutscher Verband der Ergotherapeuten e. V., Becker-Göring-Str. 26/1, 76307 Karlsbad, Deutschland, Telefax: 07248/918171, E-Mail: mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das pdf beigefügte (7 KB) Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Deutscher Verband der Ergotherapeuten e. V., Becker-Göring-Str. 26/1, 76307 Karlsbad, Deutschland zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei folgenden Verträgen

  • Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
  • Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
  • Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • Verträge zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

- An Deutscher Verband der Ergotherapeuten e. V., Becker-Göring-Str. 26/1, 76307 Karlsbad, Deutschland, Telefax: 07248/918171, E-Mail: :

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

- Bestellt am (*)/erhalten am (*)

- Name des/der Verbraucher(s)

- Anschrift des/der Verbraucher(s)

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum

_________________

(*) Unzutreffendes streichen.

4. Liefervorbehalt, Lieferzeit, Versandkosten, Versandart, Versandunternehmen

4.1. Geliefert wird ausschließlich innerhalb Deutschlands.

4.2. Die Lieferzeit beträgt zwischen 5 und 7 Werktagen.

4.3. Die Lieferfrist beginnt bei Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das, die Zahlung ausführende Unternehmen, und bei anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen. Sie endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist. Fällt dieser letzte Tag der Frist auf einen Sonntag oder anderen gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so tritt an dessen Stelle der nächste Werktag.

4.4. Die vom Kunden zu tragenden Aufwendungen für Versandkosten betragen: für Lieferungen innerhalb Deutschlands
- 1,95 € für Briefe
- 4,95 € für Päckchen und Pakete

4.5. Wir liefern mittels des folgenden Versandunternehmens: DHL

5. Preis, Fälligkeit und Zahlungsart

5.1. Der Kunde kann ausschließlich per Rechnung bezahlen.

5.2. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsstellung fällig.

5.3. In dem im Webshop angegebenen Preisen sind gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Bestandteile des Preises enthalten mit Ausnahme der Lieferkosten.

6. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des DVE.

7. Gewährleistung und Haftung

Gewährleistung und Haftung richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

8. Schlussbestimmungen

8.1. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Diese Rechtswahl gilt nur, wenn und soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthalts des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird.

8.2. Sollte eine der vorstehenden Regelungen unwirksam sein oder werden, so werden die Regelungen im Übrigen nicht berührt.

8.3.Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis Karlsbad, sofern nicht ein ausschließlicher Gerichtsstand gegeben ist. Der DVE ist jedoch auch berechtigt, den Kaufmann am Gericht seines Wohnorts oder Unternehmenssitzes einschließlich seiner Niederlassungen zu verklagen.

8.4. Die Vertragssprache ist deutsch.

8.5. Der Vertragstext wird elektronisch gespeichert und dem Kunden in Textform nach Vertragsschluss übersendet.

Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V. (DVE), Karlsbad
(Stand: Februar 2014)

Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V. (DVE)
Becker-Göring-Str. 26/1
76303 Karlsbad

Telefon 07248 - 9181-0
Telefax 07248 - 9181-71
E-Mail
Internet www.dve.info