1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 

 

Auch in diesem Jahr galt es wieder, angefangene Projekte weiter zu bearbeiten oder abzuschließen und die Weichen für neue Projekte zu stellen. Folgende Projekte konnten abgeschlossen werden:

Projekt Powerpointpräsentation über die ET-SI
Damit die SI-Methode auch an den Ergotherapie-Schulen entsprechend der aktuellen Weiterentwicklungen vorgestellt werden kann, hat das SI-Leitungsteam eine Unterrichts- Präsentation inkl. eines kleinen begleitenden Vortrags für die Dozenten an den Fachschulen für Ergotherapie erarbeitet. Diese Präsentation kann seit Oktober 2016 von den Fachschulen vom SI-Leitungsteam angefordert werden unter

 

Projekt Stellungnahme der Neuropädiatrische Gesellschaft (GNP) zur Sensorischen Integrationstherapie ET-SI

Mit Zusammenfassungen systematischer Reviews und aktueller Studien hat das SI-Leitungsteam ein umfangreiches Positionspapier zum aktuellen Forschungs- und Anwendungsstand der ET-SI vorgelegt, das von der GNP sehr wohlwollend als Basis einer neuen Stellungnahme zur SI entgegengenommen wurde.

Projekt Sensory Processing Measure (SPM) in Deutsch

Seit einigen Jahren steht der ET-SI dieses weitere Fragebogensystem zur Verfügung, das partizipationsorientiert aufgebaut ist und in der Forschung zu Vorgängen der Sensorischen Integration ebenfalls umfangreich eingesetzt wird. Dieses Instrument wurde von einer Gruppe von SI-Therapeuten übersetzt und kann nun als sog. Arbeitsübersetzung zunächst mit amerikanischen Normen genutzt werden.

Noch in Arbeit ist Großprojekt Deutsche Standardisierung des neuen Sensory Profile von Winnie Dunn (SP-2)

Das SI-Leitungsteam konnte im vergangenen Jahr nach einer Standardisierung in Großbritannien den Pearson Verlag für eine deutsche Standardisierung des SP-2 gewinnen. Von Januar 2015 bis Februar 2016 wurde mit Unterstützung von Ergotherapeuten ET-SI/DVE eine Pilotstudie mit 20 Teilnehmern für die deutsche Fassung des SP-2 durchgeführt. Von Mai 2016 bis Dezember 2016 wurde die Klinische Studie mit insgesamt 75 Probanden für drei Diagnosegruppen durchgeführt. Derzeit wird die Übersetzung des Manuals vom SI-Leitungsteam fachlich gegengelesen.


Außerdem:
Fidelity Measure: Geplant ist, alle zwei Jahre einen Fidelity-Workshop in Deutschland anzubieten. In diesem Jahr ist es uns gelungen, am 24./25.09.2016 einen solchen Kurs in Stuttgart mit Zoe Mailloux, OTD, OTR/L, FAOTA, und Mag. Elisabeth Söchting als Referentinnen zu organisieren.

Lehrtherapeutenkonferenz: Am 23.09.2016 fand die jährliche Konferenz in Stuttgart statt, in verschiedenen Arbeitsgruppen wurde u.a. auch an den Projekten SPM und Schul-PPP sowie an der Fertigstellung der Bewertung der Fallarbeiten im SI-Weiterbildungslehrgang gearbeitet. Die diesjährige Lehrtherapeutenkonferenz sollte am 4.03.17 in Bonn stattfinden. Im Anschluss, am 5.03.17 hatten Astrid Baumgarten und Iris Knipschild einen Workshop zum Thema „Coaching in der pädiatrischen Ergotherapie“ vorbereitet, der allen SI-Therapeuten offenstehen sollte. Leider mussten beide Veranstaltungen wegen zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt werden.

Ausblick

Für 2017 gibt es für alle SI-Therapeuten einen wichtigen Termin: vom 1. Bis 3. Juni findet der Europäische SI-Kongress in Wien statt. Anmeldung und Informationen unter www.esic2017.eu

Natürlich gibt es auch wieder viele neue Projekte, für die, wie immer, auch interessierte SI-Therapeuten zur Mitarbeit gesucht werden. Dazu gehört u.a. die Auseinandersetzung mit den verschiedenen Klassifikationsmodellen wie auch der mögliche Aufbau einer Facebookseite mit Informationen zur sensorischen Integration. Anregungen und Angebote zur Mitarbeit werden wie immer gerne unter entgegengenommen.

Weltweit wird ständig zum Thema SI geforscht und es gibt eine Vielzahl von interessanten Studien, die verschiedene Themen aufgreifen.

Aus der Vielzahl von Studien haben wir einige ausgewählt und Dagmar Schuh konnte drei Autorinnen gewinnen, die diese englischsprachigen Studien auf deutsch praxisgerecht zusammengefasst haben.

Zu folgenden Themen wurden bereits Studienzusammenfassungen geschrieben.

1. Die Effizienz der sensorischen Integrationstherapie bei frühgeborenen Kindern, zusammengefasst von Miriam Giebels

2. Sensorische Verarbeitungsschwierigkeiten, Verhaltensschwierigkeiten und Erziehungsstress in einer klinischen Bevölkerungsstudie junger Kinder, zusammengefasst von Sarah Bischoff

3. Sensorische Modulationsstörungen bei Kindern mit Epilepsie, zusammengefasst von Antje Fetting