header Ergotherapiepreis 2020

  • Fehlerteufel

    Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    Ungültige Eingabe
    Ungültige Eingabe
    Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    Ungültige Eingabe
    Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage

FEHLERTEUFEL

 

Einer für alle – ein Preis für die Vielfalt in der Ergotherapie

Für die Ergotherapie der Zukunft braucht es das Zusammenwirken von Bildung, Forschung und beruflicher Praxis. Gemeinsam tragen sie dazu bei, die Ergotherapie voranzubringen!

Aus diesem Grund wurden die beiden bisherigen Preise zum Innovationspreis Ergotherapie zusammengeführt, der weiterhin gemeinsam vom Deutschen Verband Ergotherapie e.V. (DVE) in Kooperation mit der Schulz-Kirchner Verlags GmbH vergeben wird.

Ausgezeichnet werden Einreichungen, die einen innovativen Beitrag für die Weiterentwicklung der Ergotherapie leisten. Bei den Einreichungen kann es sich sowohl um wissenschaftliche Arbeiten als auch um Konzepte und Projekte aus der beruflichen Praxis oder dem Bereich (Aus-)Bildung handeln.

Deutlich werden sollen insbesondere:
- die ergotherapeutische Relevanz
- innovative Aspekte
- die Verknüpfung von Theorie und Praxis bzw. Praxis und Theorie
- die Bedeutung für die Weiterentwicklung der Ergotherapie

Dabei stehen das Ergebnis sowie die daraus resultierenden Perspektiven im Vordergrund. Es muss deutlich werden, dass der Beitrag gezielt für den Innovationspreis erstellt bzw. überarbeitet wurde.

Die Berücksichtigung neuer bzw. neuerer Tätigkeitsfelder der Ergotherapie sowie ein Bezug zu den aktuellen nationalen und internationalen Entwicklungen sind ausdrücklich erwünscht. Hierdurch soll sowohl die Auseinandersetzung mit diesen Themen gestärkt als auch der Mut belohnt werden, zur innovativen Weiterentwicklung der Ergotherapie beizutragen.

Eine fachkundige und unabhängige Jury bewertet die eingereichten Beiträge und entscheidet unter Ausschluss des Rechtsweges über die Preisvergabe, die auf dem Ergotherapie-Kongress 2022 stattfinden wird.

Der Preis ist mit 5.000 € dotiert.

Der DVE und die Schulz-Kirchner Verlags GmbH laden ganz herzlich zur Einreichung einer Arbeit ein. Einsendeschluss ist der 12. Dezember 2021.

 Detailierte Informationen hier.

 

Die Jury

Hier stellen wir Ihnen die Jury vor – alles erfahrene Ergotherapeut:innen mit Expertise in den unterschiedlichsten Bereichen.

 

Martina Bruns

B.sc. Occ. Ther.

Birthe Hucke

B.sc. Occ. Ther. / MA Sozialmanagement

Prof. Dr. Katharina Maria Röse

Michael Schiewack

B.A. Health Care Education / Gesundheitspädagogik

Julia Schirmer

Diplom, MA Erwachsenenbildung

Nadine Scholz-Schwärzler

Bc of Health OT /NL; MSc Ergotherapie

Bettina Weber

Bc. NL/OT M.A. MBA

Teilen