1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 

Informationen zum Abschluss von Fernabsatzverträgen

Die nachfolgenden Informationen für Fernabsatzverträge stellen keine Allgemeinen Vertragsbedingungen dar.

1. Identität und Anschrift des Anbieters

Sie schließen Fernabsatzverträge mit:
Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V.
Vorsitzender: Arnd Longrée
Becker-Göring-Str. 26/1
76307 Karlsbad
Postfach 2208
76303 Karlsbad

Tel: 07248 - 91 81 0
Fax: 07248 - 91 81 71
E-Mail:

www.dve.info
USt_Id-Nr. DE 168298218
Registereintrag VR 874 beim Amtsgericht Ettlingen

2. Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte auf der Webseite www.dve.info stellt kein rechtlich verbindliches Angebot dar, sondern eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Vertragsangebots durch den Kunden. (sog. invitatio ad offerendum)

Erst die Bestellung des Kunden stellt ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufver-trages über die bestellte Ware dar.

Durch Betätigen des Buttons "Jetzt kaufen" im Rahmen des Bestellvorgangs auf der Webseite www.dve.info gibt der Kunde ein verbindliches Angebot für die im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

Der Zugang seines Angebots wird dem Kunden gegenüber unverzüglich per E-Mail bestätigt. Die Zugangsbestätigung stellt aber noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar.

Der Vertrag kommt nicht schon mit der Eingangsbestätigung zu Stande, sondern erst mit dem Versenden einer Vertragsbestätigung, der Lieferung der Ware oder der Freischaltung des Zugangs.

Der DVE ist berechtigt, das in der Bestellung liegende Vertragsangebot innerhalb von 2 Werktagen anzunehmen. Einer Annahme kommt es gleich, wenn der DVE innerhalb dieser Frist die bestellte Ware liefert oder den Zugang freischaltet.

3. Lieferzeit, Versandunternehmen und Liefervorbehalt

Der DVE liefert ausschließlich innerhalb von Deutschland.

Die Lieferzeit beträgt zwischen 5 und 7 Werktagen.

Die Lieferfrist beginnt bei Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das, die Zahlung ausführende Unternehmen, und bei anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertrags-schluss zu laufen. Sie endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist. Fällt dieser letzte Tag der Frist auf einen Sonntag oder anderen gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so tritt an dessen Stelle der nächste Werktag.

Wir liefern mittels des folgenden Versandunternehmens: DHL

4. Warenpreis und Wareneigenschaften

(1) Alle angegebenen Preise sind Endpreise in Euro und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19 %.
(2) In den Artikelbeschreibungen sind die jeweiligen wesentlichen Eigenschaften der Artikel beschrieben.

(2) In den Artikelbeschreibungen sind die jeweiligen wesentlichen Eigenschaften der Artikel beschrieben.

5. Liefer- und Versandkosten

(1) Die Liefer- und Versandkosten werden zusätzlich zu den genannten Endpreisen der jeweiligen Ware in Rechnung gestellt.
(2) Die Versandkosten entnehmen Sie bitte unserer Versandkostenaufstellung.

6. Art und Weise der Zahlung

Sie können den Preis ausschließlich per Rechnung bezahlen.

7. Gewährleistungsbedingungen

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.
Über die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen hinaus übernehmen wir keine Garantien.

8. Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Verbrauchern i.S.d. § 13 BGB steht ein Widerrufsrecht zu

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Deutscher Verband der Ergotherapeuten e. V., Becker-Göring-Str. 26/1, 76307 Karlsbad, Deutschland, Telefax: 07248/918171, E-Mail: mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Deutscher Verband der Ergotherapeuten e. V., Becker-Göring-Str. 26/1, 76307 Karlsbad, Deutschland zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei folgenden Verträgen

  • Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
  • Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
  • Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • Verträge zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

- An Deutscher Verband der Ergotherapeuten e. V., Becker-Göring-Str. 26/1, 76307 Karlsbad, Deutschland, Telefax: 07248/918171, E-Mail: :

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

- Bestellt am (*)/erhalten am (*)

- Name des/der Verbraucher(s)

- Anschrift des/der Verbraucher(s)

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum

_________________

(*) Unzutreffendes streichen.

9. Hinweis zur Verpackungsverordnung

Zur Erfüllung der gesetzlichen Pflichten nach § 6 VerpackV stammen sämtliche Verpackungen von bei Rücknahmesystemen (z. B. der Grüne Punkt) registrierten Herstellern.
Die Entsorgung der von uns mit Waren belieferten Verkaufsverpackungen, die an Endverbraucher abgegeben werden, haben wir hiermit erfüllt.

Weitergehende Informationen zum elektronischen Vertragsabschluss

1. Elektronischer-Vertragsabschluss

Auf der Webseite www.dve.info können Sie einen Artikel auswählen, indem Sie auf dessen Darstellung klicken.

Durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ können Sie den Artikel unverbindlich in Ihren virtuellen Warenkorb legen.

Die vorgemerkten Artikel können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons „Warenkorb anzeigen“ in dem rechts dargestellten Warenkorb-Symbol einsehen.

Durch Anklicken des Buttons „Weiter zum Eintragen Ihrer persönlichen Angaben“ im Warenkorb beginnen Sie den Bestellvorgang.

Auf der Seite „Ihre Angaben“ können Sie gegebenenfalls eine von Ihrer angegebenen Adresse abweichende Lieferadresse angeben.

Zum Fortsetzen des Bestellvorgangs klicken Sie auf den Button „Weiter zur Zusammenfassung“.

Anschließend gelangen Sie zur abschließenden Bestellübersicht. Sie können hier die einzelnen Vertragsdaten in zusammengefasster Darstellung einsehen und prüfen. Für Änderungen an diesen Daten könne Sie entweder auf den „Zurück“ Button oder auf die jeweiligen Buttons „Bearbeiten“ zu den vorhergehenden Schritten klicken.

Um Ihre Bestellung abschließen zu können, bestätigen Sie bitte durch Setzen eines Häkchens in der Checkbox unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Widerrufsbelehrung/Musterwiderrufsformular und die Datenschutzerklärung.

Durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

2. Speicherung des Vertragstextes

Ihre Bestelldaten werden von uns gespeichert. Zudem übersenden wir Ihnen diese in der Zugangsbestätigung per E-Mail. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen erhalten Sie spätestens nach Vertragsschluss per E-Mail.

3. Korrektur von Eingabefehlern

Sie können Ihre Eingaben während des Bestellvorgangs jederzeit korrigieren, indem Sie den Button „Zurück“ im Browser klicken oder im Bestellformular auf den Button „Bearbeiten“ klicken und dann die entsprechende Änderung vornehmen.

Sie können zudem Artikel aus Ihrem Warenkorb durch das Klicken auf den Button „Löschen“ heraus löschen, welche Sie zum Löschen ausgewählt haben.

Durch Schließen des Browsers können Sie den gesamten Bestellvorgang jederzeit abbrechen.

4. Vertragssprache

Sie können mit uns Verträge in deutscher Sprache abschließen. Die Vertragssprache ist deutsch.