presse

  • Fehlerteufel

    Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    Ungültige Eingabe
    Ungültige Eingabe
    Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    Ungültige Eingabe
    Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage

FEHLERTEUFEL

 
Alle Ergotherapie-Praxen haben entsprechende Schutz- und Hygienemaßnahmen ergriffen. Für ihre Patienten, für ihre Mitarbeiter und für sich selbst. Sofern eine kontaktlose Intervention möglich ist, dürfen Ergotherapeuten neuerdings ebenso wie Ärzte telemedizinische Behandlungen anbieten und abrechnen. Wer im Zweifel ist, sollte telefonisch Kontakt mit seiner Ergotherapeutin oder seinem Ergotherapeuten aufnehmen. Im persönlichen Gespräch lassen sich alle weiteren Schritte gut klären, um auch in Zeiten der Kontaktsperre eine sinnvolle und individuell machbare Therapiegestaltung zu ermöglichen.

Weitere Informationen und Ergotherapeuten vor Ort gibt es auf der Homepage des Verbandes 

Teilen